Von Wladislav Sidorov | News vom 08.11.2017 - 16:27 Uhr - Kommentieren
Ubisoft Screenshot

Ubisoft hat erstmals mehr Umsatz mit Mikrotransaktionen und DLC als mit digitalen Spieleverkäufen erwirtschaftet. Das Digitalgeschäft ist mittlerweile Hauptumsatzquelle für das französische Unternehmen.

Der französische Publisher Ubisoft hat seine Ergebnisse für das erste Halbjahr des abgelaufenen Geschäftsjahres bekannt gegeben. Darin unterstreicht das Unternehmen den massiven Einfluss digitaler Umsatzquellen.

Insgesamt setzte Ubisoft in den ersten sechs Monaten 343 Millionen Euro mit der Digitalsparte um. 168 Millionen Euro – 57 Prozent mehr als im letzten Jahr – entfielen auf digitale Spieleverkäufe. 175 Millionen Euro – 83 Prozent Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr – entfielen auf Mikrotransaktionen, DLC und Season Pässe. Damit ist das Geschäft mit zusätzlichen Inhalten erstmals erfolgreicher als das mit digitalen Spielen an sich.

Physisch schwach, digital stark

Mit nur noch 123 Millionen Euro Umsatz ist das Geschäft mit physischen Spielen und sonstigen Einnahmequellen weiter rückläufig, auch wenn der Gesamtzumsatz von Ubisoft mit 466 Millionen Euro um 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr anstieg.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wurde beispielsweise zu 50 Prozent digital erworben, Assassin's Creed: Origins zu 35 Prozent. Bei Assassin's Creed Syndicate lag der Anteil an digitalen Verkäufen bei nur 15 Prozent.

Nintendo Switch knapp hinter Xbox One

Grund für die gestiegenen Verkäufe digitaler Zusatzinhalte sei auch der anhaltende Support für Spiele, die schon in den vergangenen Jahren erschienen sind. Der ältere Katalog würde zudem den Anteil digitaler Spieleverkäufe weiter beflügeln.

Die Nintendo Switch ist für 19 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich, hauptsächlich durch Spiele wie Mario + Rabbids: Kingdom Battle und Rayman Legends: Definitive Edition. Knapp davor liegt die Xbox One mit 20 Prozent.

Ubisoft Geschäftsergebnisse für erstes Halbjahr 2017

Seitenauswahl

Artikel zu Ubisoft
Ubisoft - Großer Sale mit vielen Angeboten Nur für kurze Zeit könnt ihr beim Kauf von Ubisoft-Spielen kräftig Geld sparen. Sichert euch beiden großen Uplay-Angeboten viele tolle Schnäppchen.
Artikel zu Ubisoft
Ubisoft - Neues Logo offiziell vorgestellt Der französische Publisher Ubisoft hat ein neues Logo vorgestellt. Der berühmte Wirbel gleicht sich einem deutlich minimalistischeren Design an. Das Logo wird in der Öffentlichkeit ...
News zu Marvel Heroes

Marvel Heroes - Spieler fordern Rückerstattungen aufgrund von Serverabschaltungen

19.11.

Minecraft - Bessere Grafik erst nächstes Jahr - Aquatic-Update angekündigt

19.11.

Marvel Heroes - Spieler verlangen Rückerstattungen wegen Serverabschaltung

19.11.

Dead by Daylight - 3 Millionen Einheiten verkauft - Publisher vermeldet Verluste

19.11.

Battlefield 1 - Releasetermin von Turning Tides kurzzeitig veröffentlicht

18.11.

Biomutant - THQ Nordic erwirbt Studio - Seitenhieb in Richtung EA

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5