PLAYNATION NEWS Ubisoft

Ubisoft - Cross-Gen-Entwicklung für schlechte Wertungen verantwortlich

Von Dustin Hasberg - News vom 19.11.2013, 15:04 Uhr
Ubisoft Screenshot

Laut Publisher Ubisoft sei der Grund für eher mittelmäßige Wertungen bei aktuellen Titeln die Entwicklung für Current-Gen- und Next-Gen-Konsolen. So müsse man die Entwicklungskosten entsprechend aufteilen.

Für Microsoft und Sony dürften die kommenden Tage sehr interessant sein, immerhin erscheinen schon bald die beiden Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One. Publisher Ubisoft hat nun eine mögliche Erklärung dafür gefunden, weshalb Cross-Gen-Titel eher mittelmäßige Wertungen erhalten.

So ließ Senior-Vice-President of Sales and Marketing Tony Key in einem Interview mit der englischsprachigen Webseite gamesindustry.com verlauten, dass bei der Entwicklung von Cross-Gen-Titeln die Entwicklungskosten entsprechend aufgeteilt werden müssen.

Derzeit fokussiert man sich etwa noch besonders auf die Current-Gen-Konsolen, da man für diese die meisten Titel verkaufen kann. Doch laut Key wird sich dieser Umstand in nächster Zeit ändern, da immer mehr Spieler eine Next-Gen-Konsole ihr Eigen nennen werden.

"Im Moment flexibilisieren die meisten Publisher ihre Entwicklungsressourcen. Ein Spiel wie Assassin's Creed 4: Black Flag erzielt die meisten Verkäufe immer noch auf den Current-Gen-Plattformen. Wir können keine komplett unterschiedliche Version für die PlayStation 4 oder die Xbox One machen, so dass sich beide nicht mehr gemeinsam vermarkten lassen."

Die Entwicklung von Spielen für Current-Gen- und Next-Gen-Konsolen ist entsprechend teuer.

KOMMENTARE

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft Ubisoft - Weniger große Spiele, dafür mehr Updates und DLC Ubisoft Ubisoft - Umfangreiche Serverwartung, zahlreiche Server offline Ubisoft Ubisoft - Stellt VR-Experience für selbstfahrenden Wagen von Renault vor Ubisoft Ubisoft - Mehrere Spiele-Server gehen für immer offline Ubisoft Ubisoft - „Wir lieben den PC“ Ubisoft Ubisoft - E3 2017 Line-Up enthüllt GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake