Von Dustin Martin | News vom 20.04.2017 - 12:15 Uhr - Kommentieren
Twitch Screenshot

Auf Twitch werden ab sofort neue Abonnenten-Modelle für 10€ und 25€ im Monat getestet. Sie geben Zugriff auf exklusive Emotes und sollen die Live-Streamer noch besser unterstützen. Für Twitch ist es ein weiterer Schritt, Spenden einzudämmen.

Wer auf Twitch jemanden abonniert, muss dafür zahlen. Bislang waren für einzelne Live-Streamer 5€ und für Team-Netzwerke 6€ im Monat fällig – wobei der Großteil des Geldes direkt an den Streamer floss und die Zuschauer ihn so unterstützen können.

JA ODER NEIN: Abonnierst Du für 10€ oder 25€ im Monat?

Neue Abonnenten-Modelle auf Twitch

An diesem Abo-Modell ändert sich nichts. Die Subscriber bekommen bald nur noch zwei weitere Möglichkeiten: monatlich 10€ oder 25€ zahlen und die Streamer somit nochmals mehr unterstützen. Dafür winken exklusive Emotes für die Zuschauer und mehr Funktionen für die Streamer.

So können statt bisher 14 Emote-Stufen ganze 50 Plätze belegt werden. Einige Smileys können exklusiv für die höherwertigen Abonnenten vergeben werden. Außerdem ist es den Live-Streamern möglich, beispielsweise Gewinnspiele nur für die Subscriber zu eröffnen, die mehr als 10€ oder 25€ bezahlen.

Live-Streamer müssen Provision abgeben

Hinter dem erweiterten Subscriber-System, das sich derzeit noch in der Testphase befindet, steckt die Refinanzierung über die Plattform. Twitch sind die Spenden ein Dorn im Auge, da der Streaming-Anbieter keine Anteile daran erhält. Bei Abonnements oder den im letzten Jahr eingeführten Twitch-Cheerings behält die Seite eine Provision ein und verdient so an den Einnahmen des Streamers mit.

Quelle Twitch

Seitenauswahl

Artikel zu Twitch
Twitch - Gronkh möchte seinen Twitch-Partnervertrag kündigen Während eines Livestreams hat Let's Player und Streamer Gronkh seinem Ärger über die Streaming-Plattform Twitch Luft gemacht und angekündigt, dass er überlege seinen ...
Artikel zu Twitch
Twitch - Erweiterungen verbessern das Stream-Erlebnis Die Online-Streaming-Plattform Twitch will mit Erweiterungen die Interaktivität zwischen Streamern und Zuschauern erhöhen. Die Extensions werden laut Twitch von eigenen Entwicklern erstellt, ...
News zu Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 - Ließ Disney die Mikrotransaktionen entfernen?

21.11.

Animal Crossing: Pocket Camp - Download im App Store verfügbar

21.11.

Humble Bundle - Brütal Legend für kurze Zeit kostenlos im Humble Store

21.11.

Sony - Geschenk an die Spieler zum 10. Geburtstag von Uncharted

21.11.

Assassin's Creed: Origins - Spieler tötet Kriegselefant mit bloßen Fäusten

21.11.

Star Wars: Battlefront 2 - Spielepreis laut Analyst zu niedrig

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5