PLAYNATION NEWS Twisted Metal

Twisted Metal - Eat Sleep Play: Mehr Inhalt statt 3D-Unterstützung

Von Dennis Schaffrath - News vom 31.10.2011, 08:00 Uhr
Twisted Metal Screenshot

David Jaffe, Chef des Entwicklerstudios Eat Sleep Play, hat sich nun zu Wort gemeldet, um zu erklären, warum man bei Twisted Metal auf eine 3D-Unterstützung verzichtet. So äußerte er, dass dem Studio nicht genügend Mitarbeiter zur Verfügung stehen und man vor der Entscheidung stände lieber noch einen Boss mehr ins Spiel einzubauen, oder 1-2 Mitarbeiter monatelang auf eine 3D-Umsetzung anzusetzen. Des Weiteren fügte er hinzu, dass Twisted Metal ein sehr schnelles Spiel sei und ständig Sachen auf einen zu kommen, dass würde seiner Meinung nach eher zu Kopfschmerzen, als zu einem besseren Spielerlebnis führen. 

Wir finden die Entscheidung in Anbetracht der eher kleinen Zielgruppe für 3D-Gaming sehr vernünftig und freuen uns weiterhin auf den Release des PlayStation 3-exklusivem Action-Racers. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Twisted Metal

Twisted Metal Twisted Metal - Essen, schlafen, spielen - Letzteres jedoch erst nächstes Jahr Twisted Metal Twisted Metal - Anspielversion wohl simultan zum Release geplant! Twisted Metal Twisted Metal - Neue Infos Twisted Metal Twisted Metal - Neues von der Rennstrecke: Behind-the-scenes Video mit David Jaffe! Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield V

LESE JETZTBattlefield V - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt