PLAYNATION NEWS Transformers Universe

Transformers Universe - 1 Stunde taufrisches Gameplay

Von - News vom 31.05.2014, 14:00 Uhr
Transformers Universe Screenshot

Nachdem lange Zeit neben einigen Grundkonzepten nicht viel über Transformers Universe an die Öffentlichkeit drang, haben die britischen Entwickler von Jagex Games Studio diese Woche direkt mal mit einem knapp einstündigen Livestream in die Spielwelt eingeführt.

Erlaubt euch einen ersten Eindruck von ganz frischem Gameplay des kommenden Transformers Universe, wie es von einigen Mitgliedern des Community Teams während eines Livestream diese Woche vorgestellt wurde. Den Countdown am Anfang des Videos könnt ihr euch getrost sparen. Der wurde aus unerfindlichen Gründen mit in den Catch-Up des Livestreams gepackt. Danach erwartet euch aber eine ganze Menge Ingame-Action.

Das Gameplay wird stark team-basiert sein und den Spieler vor die Wahl stellen sich den Autobots oder den Decepticons anzuschließen, den beiden klassischen Parteien im Transformers Universum. Derzeit befindet sich das Spiel noch in Entwicklung und wird eine fortgeschrittene Variante der Unity-Engine benutzen. Alles weitere erfahrt ihr von den Community Managern im Video. Transformers Universe soll noch diesen Sommer veröffentlicht werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Transformers Universe

Transformers Universe Transformers Universe - Kündigungen zeichnen sich ab Transformers Universe Transformers Universe - Unternehmenschef Mark Gerhard verlässt das Studio Transformers Universe Transformers Universe - Start der Open Beta datiert Transformers Universe Transformers Universe - 1 Stunde taufrisches Gameplay Transformers Universe Transformers Universe - Trailer zu Decepticon Shellshock Transformers Universe Transformers Universe - Autobot Catapult Trailer Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Neuer Teil wird über Koop-Modus verfügen