PLAYNATION NEWS Tomb Raider

Tomb Raider - 5 bis 6 Millionen Exemplare sollten verkauft werden

Von Dustin Hasberg - News vom 10.04.2013, 09:21 Uhr
Tomb Raider Screenshot

Trotz ordentlicher Verkaufszahlen von Tomb Raider ist Square Enix alles andere als zufrieden. Ursprünglich sollten 5 bis 6 millionen Exemplare des Titels über die Ladentheke gehen.

Bereits vor wenigen Wochen berichteten wir über die Verkaufszahlen von Tomb Raider. Trotz recht ordentlichen 3,4 Millionen verkaufter Exemplare war Publisher Square Enix alles andere als zufrieden. Nun hat der Publisher bekannt gegeben, mit welchen Verkaufszahlen man vor Release spekuliert hatte. So rechnete man mit 5 bis 6 Millionen verkauften Exemplaren. Infolge der unerwartet niedrigen Verkaufszahlen hat Square Enix-Chef Yoichi Wada sein Amt gekündigt.

Neben Tomb Raider ist Square Enix auch mit den Verkaufszahlen von anderen Titeln wie etwa Sleeping Dogs und Hitman: Absolution unzufriden. Der neue CEO von Square Enix, Yosuke Matsuda, möchte das Unternehmen in der Zukunft aus der aktuellen Krise befreien.

Square Enix, der Publisher von Tomb Raider, hatte sich deutlich höhere Verkaufszahlen erhofft.

KOMMENTARE

News & Videos zu Tomb Raider

Tomb Raider Tomb Raider - Modder veröffentlicht Browser-Version des Klassikers Tomb Raider Tomb Raider - Zwei neue Weltrekorde für Lara Croft Tomb Raider Tomb Raider - Neuer Rekord mit mehr als 8,5 Millionen Exemplaren Tomb Raider Tomb Raider - Camilla Luddington würde gerne Lara Croft in Verfilmung spielen Tomb Raider Tomb Raider - Grafikvergleich der Definitive Edition (PC, PS3, PS4) Tomb Raider Tomb Raider - Launch-Trailer zur Definitive Edition veröffentlicht Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt