PLAYNATION NEWS Titanfall

Titanfall - Warum ist Titanfall ein Xbox-Exklusivtitel?

Von Dustin Martin - News vom 01.02.2014, 11:48 Uhr
Titanfall Screenshot

Mit Exklusivtiteln wie Titanfall will man meist die Individualität einer Konsole bewahren. Doch das ist meist nur ein positiver Nebeneffekt, wenn man denn nicht aus der Sicht von Sony und Microsoft – sondern aus der Sicht von den Entwicklern und Publishern spricht. Der Finanzchef von Electronic Arts erklärt nun, warum man sich bei Titanfall exklusiv für Xbox und PC entscheiden hat.

Als man die achte Konsolengeneration kommen sah, wünschten sich viele Spieler das Ende der Exklusivtitel. Es soll doch schließlich darauf ankommen, auf welchem Gerät und mit welchem Controller man sich wohler fühlt, und nicht darauf, wer von den Produzenten und Publishern die größten Eier hat.

EA dachte, die Xbox One verkaufe sich besser als die PlayStation 4

Dass der Wunsch ein Wunsch blieb, sieht man spätestens seit der E3 2013 in Los Angeles. Dass die Wahrung der Individualität einer Konsole seitens deren Hersteller jedoch nicht der einzige Grund für einen Exklusivtitel ist, sagte nun Blake Jorgensen, der Finanzchef von Electronic Arts. Er erklärte in einem Interview, dass man die Entscheidung für Titanfall schon vor vielen Jahren getroffen hatte.

„Es gab da so eine Prognose, an welchem Punkt sich die neue Xbox und die neue PlayStation befinden würden und schließlich haben wir uns darauf gestützt. Ich denke, damit sind wir auch immer noch zufrieden.“

Letztendlich war der überlegende Verkauf also ein schlagkräftiges Argument für den Exklusivtitel Titanfall. Dass sich die Xbox One im Endeffekt doch nicht besser verkaufte, konnte man vor einigen Jahren nur ahnen. Außerdem überzeugte ein zweiter wichtiger Punkt: das Cloud-Gaming, das als die Zukunft der Videospiele gehandelt wird.

Die Xbox Cloud macht möglich, was sich viele Spieler schon immer wünschten

Bei Respawn bestätige man nun, dass es einem dank der Xbox Cloud möglich ist, Updates auf den Servern zu installieren, ohne dass die Spieler irgendetwas davon merken. Eine laufende Partie wird niemals durch eine Aktualisierung seitens der Entwickler unterbrochen, Fehler werden einfach im Hintergrund behoben.

Electronic Arts und Respawn Entertainment bringen Titanfall am 13. März für den PC, die Xbox One und die Xbox 360 auf den Markt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Titanfall

Titanfall Titanfall - Über 10 Millionen Spieler erreicht Titanfall Titanfall - Season Pass und DLCs bleiben für immer kostenlos Titanfall Titanfall - Umfangreiches Update liefert unter anderem kooperativen Spielmodus Titanfall Titanfall - Spiel-Update sechs bringt neuen Modus ohne KI-Gegner und Titans - Alle Patch Notes! Titanfall Titanfall - Collector's Edition von Titanfall im Unboxing Titanfall Titanfall - Intro auf der Xbox One Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - "Wir haben große Hoffnungen"