PLAYNATION NEWS THIEF

THIEF - Videospiel-Reihe wird verfilmt

Von - News vom 03.07.2014, 17:39 Uhr
THIEF Screenshot

Thief kommt auf die Kinoleinwand! Das wurde offiziell von "The Tracking Board" bestätigt. Wir verraten euch, wer die Produzenten sind und welche Studios die Arbeiten am Film übernehmen.

Mittlerweile ist ein gewisser Trend zu erkennen, der darauf hindeutet, dass immer mehr Videospiele als Verfilmung auf die Kinoleinwand gebracht werden. Nun soll ein weiteres Game in einem Film verewigt werden. Dabei handelt es sich um die Spielereihe Thief. Die Informationen stammen von dem Hollywood-Magazin "The Tracking Board". Laut Aussage arbeiten Vertigo und Prime Universe zusammen an dem Projekt.

In der Vergangenheit war Prime Universe für den Film von "Hitman" zuständig. Vertigo dagegen brachte vor einigen Monaten "The Lego Movie" in die Kinos. An Erfahrung beziehungsweise Kenntnissen mangelt es also schon mal nicht. Die Rolle der Produzenten für den Thief-Film werden Adrian Askarieh (Hitman, Agent 47, Kane & Lynch) und Roy Lee (Departed - Unter Feinden) einnehmen. Ein Drehbuch und auch die Besetzung stehen allerdings noch in den Sternen. Auch wann der Film erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Freut ihr euch auf die Verfilmung zu Thief? Wenn ja, was für eine Story und welche Art von Setting wünscht ihr euch?

Die Videospiel-Reihe Thief wird als Film im Kino erscheinen.

KOMMENTARE

News & Videos zu THIEF

THIEF THIEF - Game of the Year-Edition für PlayStation 4 angekündigt THIEF THIEF - Videospiel-Reihe wird verfilmt THIEF THIEF - Nächster Patch bringt Mantle- und True-Audio-Unterstützung auf den PC THIEF THIEF - Spielversion 1.2 steht zum Download bereit THIEF THIEF - Unser Test-Video zum Stealth-Shooter THIEF THIEF - Gronkh zeigt die Finessen von Thief in einer Preview Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield V

LESE JETZTBattlefield V - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt