TERA Screenshot

TERA: Weitere Infos enthüllen Gleichzug mit Japan

23.04.2016 - 16:14

Nachdem der nordamerikanische Publisher EnMasse Entertainment sich bereits vor einigen Tagen zum kommenden Patch des MMORPGs TERA äußerte, zieht nun auch EU-Vertreiber Gameforge nach. Aus diesen kann entnommen werden, dass europäische und japanische Version mit dem nächsten Patch auf den gleichen Stand gebracht werden sollen – noch ist dies jedoch unbestätigt.

Teilen Tweet Kommentieren

Die neue Klasse ist nicht das Einzige, auf das die Spieler des MMORPGS TERA in Amerika und Europa sich in absehbarer Zeit freuen können. Nachdem wir in den vergangenen Tagen bereits über die Informationen berichteten, die der nordamerikanische Publisher EnMasse Entertainment bekannt gegeben hat, zieht nun auch Gameforge, Inhaber der Marketingrechte in Europa, nach.

Neben den bereits bekannten Informationen gab man von dieser Stelle aus ebenfalls bekannt, dass gemeinsam mit dem erwarteten Patch ein umfangreiches Balancing der Heilerklassen erfolgen würde. Des weiteren ging man ebenfalls auf die heiß ersehnten Flugmounts, die ersten Soloinstanzen des Spiels und natürlich auch auf die kommenden Instanzen ein.  Neben den deutschen Namen, der benötigten Gegenstandsstufe, Anzahl der Spieler pro Gruppe und Nummer der zu überwindenden Bosse gab Gameforge dabei ebenfalls bekannt, welche Modi der Dungeons ins Spiel implementiert werden würden.

Spielbar seien von Anfang an sowohl Hard- als auch Normalmode der Instanzen. Interessant hierbei: Der schwere Modus der Instanz, die bei uns „Durions Bluttempel“ heißen wird, ist derzeit noch nicht einmal in Japan verfügbar, obwohl der für uns neue Inhalt dort bereits seit Januar spielbar ist. Angekündigt hat man den Hardmode dort für Mitte Mai – also exakt den Zeitraum, in der sowohl in Europa als auch Amerika der neue Inhalt auf die Server gespielt werden soll. Somit würden die drei Lokalisierungen auf Gleichstand gebracht werden. Offiziell gibt es dazu noch keine Bestätigung, noch besteht also die Möglichkeit, dass es sich dabei lediglich um einen Tippfehler handelt. Wünschenswert wäre eine Synchronisation der Versionen aber dennoch.

Zu Gameforges offizieller Übersicht über den kommenden Patch gelangt ihr hier

Geschrieben von Lisa AndersDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

TERA: Nächstes Update bringt gewaltigen Raid für 30 Spieler

Das klingt nicht nur nach einer werbewirksamen Idee, das klingt vor allem auch nach einer Menge Action - das Fantasy-MMORPG TERA bekommt im kommenden Update einen Raid für 30 Spieler ...

TERA: Alle für einen und einer für alle - Servermerge gegen lange Wartezeiten

Es stand schon seit längerem zur Debatte, nun wird es tatsächlich umgesetzt: Ab dem Ende diesen Jahres werden die bisher einzelnen Server des ursprünglich koreanischen MMOs TERA bei uns in ...

TERA: Die anstehenden Änderungen in der Übersicht

Es geht Schlag auf Schlag in Arborea, der Welt, in der das MMORPG TERA spielt. Nachdem Ende des letzten Monats die neue Ninjaklasse veröffentlicht wurde, gewährt Publisher Gameforge bereits ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps