PLAYNATION NEWS Tekken 7

Tekken 7 - Wieder ohne Blut - wieso ist das so?

Von Sascha Scheuß - News vom 12.03.2015, 11:52 Uhr
Tekken 7 Screenshot

Es ist seit Jahren eine Kult-Serie und kam bislang ohne einen einzigen Tropfen Blut aus. Auch der neueste, siebte Ableger von Tekken kommt ohne die rote Flüssigkeit aus – doch wieso eigentlich?

Trainierte Männer, Dämonen und Fantasie-Gestalten kämpfen in Tekken um den Titel „King of Iron Fist Tournament“ und schenken sich im 1 vs 1 nichts. Die Fäuste fliegen, die Klingen sirren durch den Wind und fiese Tritte gehören zum Alltag der Kämpfer. Doch eines hat man in den vergangen Jahren des Tekken Daseins noch nie gesehen: Blut.

Die Brutalität ist definitiv vorhanden, doch anstatt des Blutes, bekommen wir auch in Tekken 7 wieder farbige Pixel, Wolken und Kreisel zu sehen, welche das Ausmaß der Attacke repräsentieren. Aber andere Titel wie Mortal Kombat kommen doch auch gut mit Blut aus, wieso nicht auch Tekken? Das erklärt Game Director Katasuhiro ganz einfach:

“Schmutz, Wasser, Schweiß. Kein Blut wegen des Rating-Problems für Arcade.”

KOMMENTARE

News & Videos zu Tekken 7

Tekken 7 Tekken 7 - Noctis-DLC erhält offizielles Release-Datum Tekken 7 Tekken 7 - Noctis aus Final Fantasy XV steigt in den Ring! Tekken 7 Tekken 7 - Update verbessert Matchmaking-System Tekken 7 Tekken 7 - Harada sieht schwarz für die japanische Entwicklersparte Tekken 7 Tekken 7 - Gameplay des neuen Charakters Geese Howard Tekken 7 Tekken 7 - Neuer Gast-Charakter im Winter angekündigt GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake