News vom 19.09.2016 - 18:13 Uhr - Kommentieren (0)
Suicide Squad Screenshot

Die Produzenten in Hollywood sind scheinbar von Harley Quinn, mit Margot Robbie als Darstellerin, überzeugt und möchten nun einen eigenen Solo-Film auf die Leinwand bringen. 

Wie das Magazin The Hollywood Reporter nun berichtet, wird die Darstellerin Margot Robbie einen eigenen Solo-Film in Puncto Harley Quinn bekommen. Sie ist zudem als führende Produzentin mit ihrer hauseigenen Firma LuckyChap Entertainment involviert. Dies dürfte einen großen Schritt in Richtung Umsetzbarkeit bedeuten. 

Dies wurde seitens einiger Quellen bereits vermutet, da es deutliche Anzeichen für einen solchen Schritt gab. So wurde Harley Quinn neben Joker als Aushängeschild für den Film Suicide Squad - bisher 700 Millioonen US-Dollar Einnahmen - verwendet. 

Inhaltliche Fragen bleiben bis dato ungeklärt, da sich der Film noch in einem sehr frühen Stadium befindet. Doch theoretisch gibt es keine Harley Quinn ohne einen Joker an ihrer Seite und so stellt sich zurecht die Frage, wird es Jared Leto zurück auf die Leinwand schaffen?

Leto hat in einem Statement geäußert, dass er sehr enttäuscht darüber war, dass so wenig seiner Szenen im finalen Schnitt von Suicde Squad Verwendung fanden. Zudem sei er einem erneuten Auftritt im Allgemeinen nicht abgeneigt. 

Umfrage: Wer ist der beste Joker?

Es gibt bisher noch kein genaues Datum für die Erstaufführung. Jedoch hat sich Warner Bros. für DC-Kinofilme zwei relevante Daten offengehalten - den 05. Oktober 2018 und den 01. November 2019. Möglicherweise wird der Harley Quinn-Film an einen dieser beiden Tage gezeigt. 

Siehe auch: eigener Film Film Harley Quinn Jared Leto Joker Joker-Film Standalone film Suicide Squad Suicie Squad 2
Quelle: Hollywoodreporter

Seitenauswahl

Von Ben Brüninghaus Unser Team
News zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 - Steht eine Ankündigung auf der gamescom an?

23.08.

SNES Mini - Voraussichtlich kein Verkauf in Québec

23.08.

DC - Verrückt: "Joker"-Origins-Film in Planung

23.08.

Bethesda - Release-Termine der VR-Umsetzungen von Doom, Skyrim und Fallout 4 datiert

23.08.

The Elder Scrolls V: Skyrim - In VR mit Magie und Schwert gegen die Feinde

23.08.

Overwatch - Blizzard entschuldigt sich für unsensibles Verhalten gegenüber Australiern

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!