News vom 25.09.2016 - 09:30 Uhr - Kommentieren (0)
Street Fighter V Screenshot

Capcom hat ein Update zu Street Fighter V veröffentlicht. Es gibt fortan besondere KO-Animationen, die einen besiegten Gegner durch die Karte katapultieren lassen. Zudem ist der Kämfper Urien ab sofort verfügbar. 

Capcom hat ein neues Update für Street Fighter V mit einigen Veränderungen am Gameplay veröffentlicht. Es ist nun möglich, den gegnerischen Spieler auf entsprechenden Stages durch Umgebungs-KOs auszuschalten - als besonderes Sahnehäubchen für das Ende eines Kampfes. Folgende Karten enthalten einen solchen "Finishing Move". 

  • Shadaloo Base
  • Hillside Plaza
  • Underground Arena
  • Forgotten Waterfall
  • Union Station
  • Kanzuki Estate
  • City in Chaos
  • Apprentice Alley
  • Lair of the Four Kings

Abseits der KO-Schläge gibt es den neuen Kämpfer Urien, den ihr über die in-game-Währung freischalten könnt. Alternativ ist dies auch gegen Echtgeld möglich. Falls ihr im Besitz eines Season Passes seid, dann wird der neue Kämpfer umgehend freigeschaltet. 

Tipp: Neue Kämpferin Juri veröffentlicht!

Schließlich haben es tägliche Ziele ins Spiel  geschafft, die ein Spieler dazu verwenden kann, um "Fight Money" zu erwirtschaften. Diese Ziele werden in der Regel nur für eine bestimmte Zeit freigeschaltet. Unterhalb dieser News haben wir ein Video vom Kämpfer Urien eingebunden. 

Siehe auch: animation Fight Money kämpfer KO kostenlos Preis Stages Street Fighter V Urien Quelle: Capcom

Seitenauswahl

Infos zu Street Fighter V

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Street Fighter V
Street Fighter V - Ryu slap that ass - Antwort auf R.Mika's Butt-Slap Nun ist es möglich, andere Charaktere den Butt-Slap von R. Mika, der von den Entwicklern im Grunde deaktiviert wurde, durchführen zu lassen. 
Artikel zu Street Fighter V
Street Fighter V - Mod stellt anzügliche 'Ass Slap'-Animation vom Charakter R. Mika wieder her Die Entwickler von Street Fighter 5 bauen eine anzügliche Animation ein und entfernen diese wieder. Moddern passt das nicht und schreiben daraufhin eine Mod mit der entsprechenden ...
Von Ben Brüninghaus Unser Team
News zu Nintendo Switch

Nintendo Switch - Hat Nintendo uns zu früh zu viel versprochen?

23.01.

Star Wars Episode 8: The Last Jedi - Neuer Film hat endlich einen Namen

23.01.

Nintendo Switch - Was uns an der Konsole alles nicht überzeugt

23.01.

Nintendo Switch - Warum die gehypte Konsole enttäuschen könnte

23.01.

GTA 6 - Fake-Version für PlayStation 2 in Brasilien aufgetaucht

23.01.

Resident Evil 7 - Erster Patch Version 1.01 veröffentlicht

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!