News vom 16.02.2017 - 10:49 Uhr - Kommentieren (0)
Street Fighter V Screenshot

Street Fighter wird bald 30 Jahre alt. Das scheint wohl ein richtiger Zeitpunkt für Pop Culture Shock zu sein, um dem Franchise einen entsprechenden Tribut zu zollen. Die Statue gibt es in der Skala 1:4 für ca. 500 US-Dollar.

Das Franchise um Street Fighter II hat in unserer heutigen Popkultur bereits Kultstatus erreicht. Der Prügelspaß bahnte sich in mehr als zwei Jahrzehnten seinen Platz in die Herzen vieler Spieler. Mittlerweile läuft das Franchise auf seinen 30. Geburtstag zu.

Um den Geburtstag adäquat zu zelebrieren, hat sich Pop Culture Shock etwas Besonderes einfallen lassen. Ken Masters ist die Vorzeigefigur von Street Fighter. Der auffällige Kämpfer in seiner roten Tracht bekommt eine äußerst detaillierte Figur, die es käuflich zu erwerben gilt.

Ryus Bruder soll nun in einer handmodellierten Figur verewigt werden. Die Farben entsprechen denen aus Street Fighter IV, der etwas traditioneller angehaucht ist als in Street Fighter V. Die im Maß 1:4 und ca. 60 Zentimeter große "Ultra Statue" ist ein Teil des Line-ups von Pop Culture Shock. Der Feuereffekt, also die Drachenflammen, sprechen für sich und die Statue ist aus Kunststein. 

Dem Kauf liegt eine Karte zur Authentifizierung des Produktes bei. Doch der absolute Knaller kommt zum Schluss. Der Preis liegt bei 499 US-Dollar und ist somit ein Schnäppchen für jeden Gamer. 

Siehe auch: Figur Ken Pop Figur Statue Street Fighter II Link: Sidshowtoy

Seitenauswahl

Infos zu Street Fighter V

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Street Fighter V
Street Fighter V - Keine Gnade für Rage-Quitter Capcom nahm sich nun dem immer größer werdenden Problem von Rage-Quittern in Street Fighter V an. Wer dem wachsamen Blick der Verantwortlichen erliegt, kann sich zukünftig teilweise oder ...
Artikel zu Street Fighter V
Street Fighter V - Ryu slap that ass - Antwort auf R.Mika's Butt-Slap Nun ist es möglich, andere Charaktere den Butt-Slap von R. Mika, der von den Entwicklern im Grunde deaktiviert wurde, durchführen zu lassen. 
Von Ben Brüninghaus Unser Team
News zu Zelda: Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild - So gut kommt das neue Zelda an

25.02.

The Walking Dead - Primark T-Shirt löst rassistischen Eklat aus

25.02.

Mafu**you - Das Anspruchsdenken mancher Zuschauer

25.02.

Prey - Apfel, Klopapier und Co: Die Mimikry-Fähigkeit

25.02.

Sid Meier's Civilization VI - Update und Australien-DLC veröffentlicht

25.02.

Mafu**you - Besitzansprüche an YouTuber

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!