PLAYNATION NEWS Steam

Steam - Valve verlangt Kennzeichnung kommerzieller "Werbung"

Von Patrik Hasberg - News vom 18.03.2015, 13:23 Uhr
Steam Screenshot

Valve möchte, dass die eigene digitale Vertriebs- und Spieleplattform Steam transparenter in Bezug auf kommerzielle Werbung wird. Nutzer, die kostenlos Spiele zur Verfügung gestellt bekommen oder eine finanzielle Zuwendung für eine Bewertung und Bewerbung erhalten, müssen dies ab sofort offen kommunizieren.

Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass Valve die Nutzungsbedingungen von Steam nach geltendem EU-Recht aktualisiert hat. Allerdings wurde noch ein weiterer Absatz hinzugefügt, der dieses Mal jedoch eher eigenen Nutzern entgegen kommt. Valve möchte mehr Transparenz bei kommerzieller Werbung.

Wer also die Nutzungsbedingungen akzeptiert, der akzeptiert auch, andere Nutzer darüber zu informieren, wenn man für die Bewerbung und Bewertung von Produkten eine Gegenleistung eines Dritten erhalten hat. Dazu zählen neben finanziellen Zuwendungen auch kostenlos zur Verfügung gestellt Spiele.

"Wenn Sie Steam-Leistungen (z.B. die Steam-Kuratoren-Listen oder die Steam-Rundfunkleistungen) zur Bewerbung von Produkten, Leistungen oder Veranstaltungen im Austausch für eine beliebige Form von Gegenleistung eines Dritten (einschließlich nichtmonetärer Belohnungen wie etwa Freispiele) nutzen, müssen Sie Ihren Adressaten die Herkunft der betreffenden Gegenleistung klar und deutlich mitteilen.", so der genaue Wortlaut unter Paragraph 6, Abschnitt C.

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam Steam - Alle Spiele bald auch auf dem Handy spielbar Steam Steam - Termin für Summer Sale 2018 geleakt Steam Steam - Nintendo, Sony und Origin verstoßen gegen EU-Rückgaberecht Steam Steam - Zahlreiche Steam Keys im Angebot, die große VR-Sale-Aktion Steam Steam - Das große Qualitätsproblem Steam Steam - So verläuft die Produktion des Steam Controllers Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt