Von Haris Odobasic | News vom 24.04.2017 - 14:31 Uhr - Kommentieren
Steam Screenshot

Schon jetzt gilt Tencent als die größte Videospiele-Firma der Welt und dies obwohl das Unternehmen hauptsächlich in China aktiv ist. Nun möchte Tencent allerdings auch mit einer neuen Version ihrer Spieleplattform in den Westen expandieren. Steam könnte erstmals einen ernstzunehmenden Herausforderer kriegen.

Mit mehr als 200 Millionen Nutzern ist die Tencent Games Platform, kurz TGP, der erfolgreichste Spieleservice. Selbst Steam zählt im Vergleich "nur" knapp 125 Millionen Nutzer. Dabei ist TGP bisher lediglich in der Heimat des chinesischen Internetriesen Tencent erhältlich. Nun scheint das Unternhemen aber auch den westlichen Spielemarkt ins Auge gefasst zu haben, wie Polygon unter Berufung auf  den Branchenanalysten Daniel Ahmad berichtet.

In einer kürzlich stattgefunden Präsentation hat Tencent Pläne für eine neue Version von TGP veröffentlicht, welche fortan den Namen WeGame tragen wird. Wie Ahmad ausführt, war dabei auf einer der Folien beschrieben, dass man sich mit dieser Änderung auch gegenüber globalen Nutzern öffnen will. Damit würden sowohl China als auch der Rest der Welt über eine vereinte Plattform bedient werden. Diese Pläne sollten Valve aufhorchen lassen: Tencent besitzt nämlich eine unglaubliche Marktmacht.

Schließlich ist Tencent schon die umsatzstärkste Videospielefirma der Welt und hatte in den vergangenen Jahren mit spektakulären Firmenübernahmen für Aufsehen gesorgt. 2015 erwarb man League of Legends-Macher Riot Games. 2016 folgten dann die Entwickler von Supercell, verantwortlich für den globalen Mobile-Hit Clash of Clans. Zudem besitzt Tencent Beteiligungen an Epic Games, Activision Blizzard und Glu Mobile.

Auch abseits des Videospielemarktes ist Tencent durch ihre starke Position in China eine große Nummer. Mit ihrem sozialem Netzwerk WeChat sowie der Bezahlplattform Tenpay ist das Unternehmen Marktführer. Letztere besitzt sogar mehr Nutzer als PayPal. Laut eines Berichts des Wirtschaftsmagazins Fortune ist Tencent damit seit April dieses Jahres das zehntgrößte Unternehmen der Welt.

Nachdem Microsoft, Electronic Arts, GOG und Co. mehr oder minder daran gescheitert sind, eine echte Alternative zu Steam aufzubauen, hätte Tencent durchaus das Potenzial sowie die Finanzmittel dazu eine tatsächliche Konkurrenz zu etablieren.

Quelle: Polygon Quelle: Fortune

Seitenauswahl

Artikel zu Steam
Steam - Steam Link im Bundle-Superangebot nur noch heute! Die Steam-Hardware Steam Link, mit der ihr euren PC und eure Fernseher übers Heimnetzwerk verbinden könnt, ist derzeit in einem Supersonderangebot. Bei einem Kauf von ICEY kostet es ...
Artikel zu Steam
Steam - Termin für Halloween Sale, Herbst Sale und Winter Sale geleakt Die Termine für den Steam Halloween Sale, Herbst Sale und Winter Sale sind geleakt. Jetzt ist bekannt, wann genau wir beim nächsten Steam Sale sparen können. Wir haben das jeweilige Datum ...
News zu Battlefield 1

Battlefield 1 - Der Releasetermin des DLC Turning Tides wurde versehentlich geleakt

19.11.

Marvel Heroes - Spieler verlangen Rückerstattungen wegen Serverabschaltung

19.11.

Dead by Daylight - 3 Millionen Einheiten verkauft - Publisher vermeldet Verluste

19.11.

Battlefield 1 - Releasetermin von Turning Tides kurzzeitig veröffentlicht

18.11.

Biomutant - THQ Nordic erwirbt Studio - Seitenhieb in Richtung EA

18.11.

Conan Exiles - Story mit Conan höchstpersönlich geplant

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5