News vom 24.04.2017 - 14:31 Uhr - Kommentieren (0)
Steam Screenshot

Schon jetzt gilt Tencent als die größte Videospiele-Firma der Welt und dies obwohl das Unternehmen hauptsächlich in China aktiv ist. Nun möchte Tencent allerdings auch mit einer neuen Version ihrer Spieleplattform in den Westen expandieren. Steam könnte erstmals einen ernstzunehmenden Herausforderer kriegen.

Mit mehr als 200 Millionen Nutzern ist die Tencent Games Platform, kurz TGP, der erfolgreichste Spieleservice. Selbst Steam zählt im Vergleich "nur" knapp 125 Millionen Nutzer. Dabei ist TGP bisher lediglich in der Heimat des chinesischen Internetriesen Tencent erhältlich. Nun scheint das Unternhemen aber auch den westlichen Spielemarkt ins Auge gefasst zu haben, wie Polygon unter Berufung auf  den Branchenanalysten Daniel Ahmad berichtet.

In einer kürzlich stattgefunden Präsentation hat Tencent Pläne für eine neue Version von TGP veröffentlicht, welche fortan den Namen WeGame tragen wird. Wie Ahmad ausführt, war dabei auf einer der Folien beschrieben, dass man sich mit dieser Änderung auch gegenüber globalen Nutzern öffnen will. Damit würden sowohl China als auch der Rest der Welt über eine vereinte Plattform bedient werden. Diese Pläne sollten Valve aufhorchen lassen: Tencent besitzt nämlich eine unglaubliche Marktmacht.

Schließlich ist Tencent schon die umsatzstärkste Videospielefirma der Welt und hatte in den vergangenen Jahren mit spektakulären Firmenübernahmen für Aufsehen gesorgt. 2015 erwarb man League of Legends-Macher Riot Games. 2016 folgten dann die Entwickler von Supercell, verantwortlich für den globalen Mobile-Hit Clash of Clans. Zudem besitzt Tencent Beteiligungen an Epic Games, Activision Blizzard und Glu Mobile.

Auch abseits des Videospielemarktes ist Tencent durch ihre starke Position in China eine große Nummer. Mit ihrem sozialem Netzwerk WeChat sowie der Bezahlplattform Tenpay ist das Unternehmen Marktführer. Letztere besitzt sogar mehr Nutzer als PayPal. Laut eines Berichts des Wirtschaftsmagazins Fortune ist Tencent damit seit April dieses Jahres das zehntgrößte Unternehmen der Welt.

Nachdem Microsoft, Electronic Arts, GOG und Co. mehr oder minder daran gescheitert sind, eine echte Alternative zu Steam aufzubauen, hätte Tencent durchaus das Potenzial sowie die Finanzmittel dazu eine tatsächliche Konkurrenz zu etablieren.

Siehe auch: China PC steam Tencent valve
Quelle: Polygon Quelle: Fortune

Seitenauswahl

Artikel zu Steam
Steam - Großer Sale mit Paradox - Stellaris, Cities: Skylines und mehr An diesem Wochenende gibt es auf Steam ein großes Publisher-Wochenende mit Angeboten von Paradox Interactive. Unter den Schnäppchen befinden sich auch Titel wie Cities: Skylines, Tyranny, ...
Artikel zu Steam
Steam - Plus: Valve stellt kostenpflichtigen Multiplayer vor Valve hat im Rahmen der Videospielmesse EGX einen kostenpflichtigen Multiplayer-Service namens Steam Plus angekündigt. Spieler bekommen bessere Server, einen effektiveren Anti-Cheat und ...
Von Haris Odobasic Unser Team
News zu Far Cry 5

Far Cry 5 - Offiziell enthüllt! Alle Infos zu Story, Gameplay & Trailer!

26.05.

Star Wars: Battlefront 2 - Erstes Gameplay während der E3

26.05.

Far Cry 5 - Trailer stellen wichtige Charaktere vor

26.05.

PlayNation Battle - Das etwas andere Doktor Bibber

26.05.

PlayNation Battle - Doktor Bibber - Bis der Arzt kommt

26.05.

Cyberpunk 2077 - Werbekampagne bereits geplant

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!