Von Haris Odobasic | News vom 24.04.2017 - 14:31 Uhr - Kommentieren
Steam Screenshot

Schon jetzt gilt Tencent als die größte Videospiele-Firma der Welt und dies obwohl das Unternehmen hauptsächlich in China aktiv ist. Nun möchte Tencent allerdings auch mit einer neuen Version ihrer Spieleplattform in den Westen expandieren. Steam könnte erstmals einen ernstzunehmenden Herausforderer kriegen.

Mit mehr als 200 Millionen Nutzern ist die Tencent Games Platform, kurz TGP, der erfolgreichste Spieleservice. Selbst Steam zählt im Vergleich "nur" knapp 125 Millionen Nutzer. Dabei ist TGP bisher lediglich in der Heimat des chinesischen Internetriesen Tencent erhältlich. Nun scheint das Unternhemen aber auch den westlichen Spielemarkt ins Auge gefasst zu haben, wie Polygon unter Berufung auf  den Branchenanalysten Daniel Ahmad berichtet.

In einer kürzlich stattgefunden Präsentation hat Tencent Pläne für eine neue Version von TGP veröffentlicht, welche fortan den Namen WeGame tragen wird. Wie Ahmad ausführt, war dabei auf einer der Folien beschrieben, dass man sich mit dieser Änderung auch gegenüber globalen Nutzern öffnen will. Damit würden sowohl China als auch der Rest der Welt über eine vereinte Plattform bedient werden. Diese Pläne sollten Valve aufhorchen lassen: Tencent besitzt nämlich eine unglaubliche Marktmacht.

Schließlich ist Tencent schon die umsatzstärkste Videospielefirma der Welt und hatte in den vergangenen Jahren mit spektakulären Firmenübernahmen für Aufsehen gesorgt. 2015 erwarb man League of Legends-Macher Riot Games. 2016 folgten dann die Entwickler von Supercell, verantwortlich für den globalen Mobile-Hit Clash of Clans. Zudem besitzt Tencent Beteiligungen an Epic Games, Activision Blizzard und Glu Mobile.

Auch abseits des Videospielemarktes ist Tencent durch ihre starke Position in China eine große Nummer. Mit ihrem sozialem Netzwerk WeChat sowie der Bezahlplattform Tenpay ist das Unternehmen Marktführer. Letztere besitzt sogar mehr Nutzer als PayPal. Laut eines Berichts des Wirtschaftsmagazins Fortune ist Tencent damit seit April dieses Jahres das zehntgrößte Unternehmen der Welt.

Nachdem Microsoft, Electronic Arts, GOG und Co. mehr oder minder daran gescheitert sind, eine echte Alternative zu Steam aufzubauen, hätte Tencent durchaus das Potenzial sowie die Finanzmittel dazu eine tatsächliche Konkurrenz zu etablieren.

Quelle: Polygon Quelle: Fortune

Seitenauswahl

Artikel zu Steam
Steam - Top 10 Steam-Games im August 2017 Steam birgt hin und wieder einige Schmankerl für die Spieler. Doch nicht viele Titel können sich zur oberen Besetzung der Vertriebsplattform zählen. Wir haben heute die Top 10 Steam-Games ...
Artikel zu Steam
Steam - Valve geht gegen Spam-Gruppeneinladungen vor In den vergangenen Wochen kam es auf Steam vermehrt zu organisierten Gruppeneinladungen durch Spambots. Nun hat Valve angekündigt, gegen entsprechende Bots vorzugehen.
News zu ARK Park

ARK Park - Noch in diesem Jahr könnt ihr den VR-Dinosaurier-Park betreten

25.09.

Oculus Rift - Palmer Luckey möchte Hardware-Standard für VR-Porn

25.09.

Star Trek: Discovery - Serienstart auf Netflix - alle Infos

25.09.

Senran Kagura: Peach Beach Splash - Unser Test zum Wasserabenteuer

25.09.

Discord - Abstürze und Fehler mit iOS 11 auf dem iPhone

24.09.

Project Cars 2 - Entwickler arbeiten an Spiel zu Fast & Furious

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!