PLAYNATION NEWS Steam

Steam - Update für PixelVision-Aussehen veröffentlicht

Von Dustin Martin - News vom 10.10.2013, 11:03 Uhr
Steam Screenshot

Steam kann man dank der Offenheit für Modder seitens Valve ganz nach eigenem Geschmack anpassen. Tausende Mods und Skins stehen dem Steam-Spieler zur Verfügung. Das beliebteste angepasste Design heißt PixelVision – und erhielt nun ein Update.

Valve lässt Steam von Entwicklern und Hobby-Moddern so anpassen, wie sie es wollen. Lediglich die Menü-Struktur ist vorgegeben, alle Standard-Grafiken, Schriftarten, Farben und Ähnliches können umgestaltet werden. Auf Design-Portalen wie deviantART gibt es bereits Hunderte Skins zum kostenlosen Download.

Das mit gut 400.000 Nutzern beliebteste eigene Aussehen für Steam ist der PixelVision Skin von Steam-User Pulseh. In einem Thread der offiziellen Gruppe der Cloudgaming-Plattform weist man nun darauf hin, dass ein neues Update zum Herunterladen bereitsteht.

Unter anderem wurde der „Online gehen“-Button im Gegensatz zur Vorversion variiert. Dieser steht nun im Fokus, wenn man den Offline-Modus von Steam nutzt. Außerdem behebte der Entwickler einige Probleme, die zu fehlerhaften Anzeigen geführt hatten.

PixelVision steht jedem Steam-Nutzer zum kostenfreien Download zur Verfügung und kann offiziell und legal installiert werden. Die passende Datei gibt es auf deviantART. Für die Aktivierung muss man das Datenpaket in den „skins“-Ordner des Steam-Verzeichnisses entpacken und den Skin in den Einstellungen auswählen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Steam

Steam Steam - Alle Spiele bald auch auf dem Handy spielbar Steam Steam - Termin für Summer Sale 2018 geleakt Steam Steam - Nintendo, Sony und Origin verstoßen gegen EU-Rückgaberecht Steam Steam - Zahlreiche Steam Keys im Angebot, die große VR-Sale-Aktion Steam Steam - Das große Qualitätsproblem Steam Steam - So verläuft die Produktion des Steam Controllers Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen
News zu Call of Duty: Black Ops 4

LESE JETZTCall of Duty: Black Ops 4 - Verabschiedet sich Activision vom Season Pass?