Steam Screenshot

Steam: Steam startet Early Access-Programm

21.03.2013 - 11:53

Das Steam Early Access-Programm soll Entwicklern bei Feinschliff und Finanzierung eines Spiels helfen.

Teilen Tweet Kommentieren

Auf Steam wurde nun das Early Access-Programm gestartet. Im Rahmen des Programms erhält man Zugang zu Spielen, welche sich noch in der Entwicklung befinden. Ähnlich wie bei Minecraft ist der Preis auch hier nicht hoch angesetzt. Das Spiel bleibt bei Release in eurer Bibliothek erhalten.

So kann man beispielsweise die Entwickler schon vorab unterstützen und helfen, den Titel noch freundlicher für die Community zu gestalten. So kann jeder seine Meinung zu verschiedenen Features im Spiel sagen und aufzeigen, welche Ideen er noch hätte, jenes zu verbessern.

Aktuell werden schon zwölf Spiele unterstützt, die wir hier einmal zusammengefasst haben:

  • 1... 2... 3... KICK IT! (Drop That Beat Like an Ugly Baby)
  • Arma 3
  • Drunken Robot Pornography
  • Gear Up
  • Gnomoria
  • Kenshi
  • Kerbal Space Program
  • Kinetic Void
  • Patterns
  • Prison Architect
  • StarForge
  • Under the Ocean

Mit dem Early Access-Programm wird eine neue Initiative innerhalb der Steam-Community gestartet.

Link: Zum Early Access-Programm auf Steam
Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Steam: Design-Überarbeitung angekündigt

In Bälde soll der Steam-Store eine Design-Überarbeitung erhalten. Damit möchte man der Kritik seitens der Entwickler entgegen kommen, um mehr Navigation und Übersicht auf der Startseite zu ...

Steam: Großes Rockstar Wochenende mit vielen Angeboten

Auf Steam findet das gesamte Wochenende lang ein großer Sale auf Spiele von Rockstar Games statt. Spart bis zu 70 Prozent bei Spielen wie L.A. Noire, Bully und natürlich auch GTA 5.

Steam: Entwickler wehrt sich gegen Valve und sucht nach Rechtsbeistand

Valve entfernte kürzlich auf Steam sämtliche Spiele von Digital Homicide, nachdem der Entwickler den Steam-Betreiber unter Strafandrohung dazu aufgefordert hatte, Nutzerdaten von Usern, die ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps