Steam: Sicherheitsleck im Dezember - Valve gibt erneutes Statement ab

Von Wladislav Sidorov am 05.03.2016 - 19:07 Uhr - Steam News

Valve hat sich erneut zum großen Sicherheitsleck von Steam im Dezember geäußert. Alle betroffenen Nutzer wurden per Mail über den Vorfall und den aktuellen Status informiert.

Steam - Sicherheitsleck im Dezember - Valve gibt erneutes Statement ab

Wir erinnern uns an einen unangenehmen Vorfall auf Steam im vergangenen Dezember: Mitten während des laufenden Steam Holiday Sales sorgte ein Sicherheitsleck im Cache-Server dazu, dass den Nutzern die Daten anderer Nutzer angezeigt wurden.

Nachdem Valve den Vorfall untersucht hatte, gab man bereits die Entwarnung, dass keine sensiblen und zum Missbrauch zu verwendenden Daten gezeigt wurden. Nun hat man sich erneut zum Leck geäußert.

In einer E-Mail, die an alle betroffenen Nutzer versendet wurde, gab man eine erneute Entwarnung. Fälschliche Aktionen konnten nicht vorgenommen werden, so Valve in der Mitteilung.

Vollständige Original-Mitteilung von Valve

Dear Steam User,

As you may know, for a brief period on December 25th, a configuration error resulted in some Steam users seeing incorrectly cached Steam Store pages generated for other Steam users. If you are not familiar with the issue, an overview of what happened is available at http://store.steampowered.com/news/19852/ .

If you accessed the Steam Store between 11:50 PST and 13:20 PST on December 25th, your account could have been affected by this issue. If you did not use the Steam Store during that time, your account was not affected.

Between the times above, requested web pages displayed during your Steam Store checkout and while viewing account information may have been incorrectly displayed to another Steam user in your local area. These pages may have included billing information previously saved to complete future purchases including your full name, billing address, billing phone number, email address and purchase history. They may have also included the last two digits of a credit card number or a PayPal email address, if previously saved for future purchases and the last 4 digits of your phone number if one was associated with your account. They did not include full credit card numbers, Steam account passwords, or other information that would allow another user to complete a transaction with your billing information.

We are contacting you because an IP address previously used by your account to access Steam made a web page request as described above.  Because IP addresses are commonly shared for home networks, mobile devices and by internet providers, we are unable to verify that your account was actually the one that made this request. For example one affected IP address was previously used by over 1,700 Steam accounts.   Consequently we are notifying all users who have previously used this IP address.

This event did not make it possible to compromise your Steam account or make a fraudulent transaction from your account, but we want you to be aware of what information could have been seen by another Steam user.

We're sorry this happened and have taken steps to prevent this problem from occurring in the future.

If you used the store between 11:50 PST and 13:20 PST on December 25th and you have questions please email cachingissue@steampowered.com.

- Valve

M Noch mehr News anzeigen
News

Steam: Die täglichen Highlights im Steam Summer SaleIm Rahmen des Steam Summer Sales werden täglich 15 Schnäppchen aufgelistet. Wir präsentieren euch hier die Highlights auf Steam.

Steam: Erster Spieler erreicht Level 1000Ein Spieler hat es geschafft, er benötigte eine Vielzahl an Stunden, doch am Ende ist er als erster User auf Level 1000 aufgestiegen. 

Steam: Geschenke können ab sofort zeitgenau geplant werdenWer schon im Vorfeld ein Geschenk vorausplanen möchte, der hat auf Steam jetzt die passende Möglichkeit. Ab sofort gibt es auf Steam die Option, ein gekauftes ...

Noch mehr News zu Steam anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

Nintendo: Unser Bericht zum Post E3-EventVor wenigen Tagen waren wir bei Nintendos Post E3-Event in Frankfurt. In der Fimenzentrale bekamen wir gemeinsam mit einigen anderen Journalisten und Youtubern ...

Total War: Warhammer: Fantasy-Epos goes EchtzeitstrategieMan nehme einen Klassiker der Tabletop- und Pen&Paper-Fantasywelt, mische ihn mit einem nicht minder etablierten Echtzeitstrategiespiel und bewundere das ...

E3 2016: Die 3 besten Spiele der E3 2016Sie haben uns am meisten beeindruckt, geflasht und von den Socken gehauen. Hunderte Spiele gab es bei der E3 2016 zu sehen, doch nur wenige haben unsere ...

Wir empfehlen dir

GTA 5 Easter Egg - Kampf zwischen Big Foot und Teen-Wolf

So funktioniert der Ranked-Modus in Overwatch

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - Werbung / Mediadaten - GTAnext.de
*gesponserter Link