Von Dustin Martin | News vom 12.03.2017 - 12:10 Uhr - Kommentieren
Steam Screenshot

Die Richtlinien für die Nutzer-Reviews auf Steam haben sich erneut geändert. Nachdem Valve die Bewertungen im letzten Jahr komplett überarbeitet hatte, werden nun die Berichte von Spielern ignoriert, die den jeweiligen Steam-Titel gratis erhalten haben.

Auf Steam rücken die Bewertungen von Kritikern und Journalisten in den Hintergrund. Hier wird auf der Startseite und den Verkaufsseiten die Reviews der Nutzer prominent platziert. 2016 änderte Valve das System dahingehend, dass die Kritiken der letzten 30 Tage gelten und nicht die gesamten, da insbesondere Updates viele Nachteile beheben könnten.

Neue Regeln für kostenlos erhaltene Spiele auf Steam

Nachdem die Nutzer-Reviews immer mehr an Bedeutung gewonnen hatten, verteilten Entwickler kostenlose Exemplare ihrer Spieler, um von ihnen gute Bewertungen zu erhalten. Valve verurteilte diese Vorgehensweise und nahm deshalb sogar Games aus dem Steam Store.

Außerdem wurden User-Reviews besonders markiert, sollte jemand einen Titel geschenkt bekommen haben. So wird das automatisch angezeigt, wenn sie das Game von einem Freund erhalten haben oder während eines Gratiswochenendes. Nun werden diese Kritiken nicht mehr in die Gesamtbewertung eingerechnet.

Was Valve zu den Nutzer-Reviews sagt

„Durch die nun vorgenommenen Änderungen werden Reviews, die von Nutzern verfasst wurden, welche das Produkt gratis erhalten haben nicht mehr einbezogen. Solche Nutzer können zwar weiterhin Reviews verfassen, diese werden jedoch nicht mehr in die Gesamtbewertung, die auf der Shopseite sowie in anderen Bereichen des Shops angezeigt wird, einberechnet“, schreibt Valve.

Quelle: Steam

Seitenauswahl

Artikel zu Steam
Steam - Was passiert mit eurem Account, wenn ihr sterbt? Wer einen Steam-Account hat, kann ihn laut Vertrag nur persönlich nutzen. Doch was passiert eigentlich, wenn ihr sterbt? Könnt ihr das Konto mitsamt allen Spielen vererben?
Artikel zu Steam
Steam - Klassiker Fallout aktuell kostenlos verfügbar Wer die eigene Steam-Bibliothek weiter füllen möchte, kann aktuell den Klassiker Fallout kostenlos bei Steam erstehen. Das Angebot findet zum 20-jährigen Geburtstag des Spiels statt.
News zu Game of Thrones

Game of Thrones - Warum sich Kit Harington auf das Ende der Serie freut

20.10.

Virtual Battlegrounds - Battle Royale in VR - ein neuer PUBG-Klon?

20.10.

Kurioses - Das Tamagotchi ist zurück!

19.10.

Kojima Productions - Ludens-Figur fürs Wohnzimmer jetzt vorbestellen

19.10.

PUBG - Überholt League of Legends in koreanischen Cafés

19.10.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - Ubisoft und GameStop verkaufen Furzkissen

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5