PLAYNATION NEWS Stargate Worlds

Stargate Worlds - Der Unterschied: Spielentwicklung und Filmproduktion

Von Redaktion - News vom 28.05.2008, 12:19 Uhr

Die Kollegen von Gamasutra haben auf der ION 2008 mit Joseph Ybarra geplaudert, der vor Stargate Worlds auch an verschiedenen Stargate Serien mitgewirkt hat.

Im Interview geht es vor allem um den Unterschied zwischen der Produktion einer Serie und der Entwicklung eines Spiels. Laut Ybarra sind sich beide Medien sehr ähnlich. Allerdings hat man für ein Spiel wesentlich mehr Zeit als für eine Stargate Folge - in 10 Jahren wurden immerhin über 200 Folgen gefilmt. Auch das Budget für Stargate Worlds sei höher als für einige Staffeln der Serie.

Die Produktionskosten für eine Stargate Folge liegen bei knapp 2 Millionen Dollar und das für 40 Minuten. Damit kann man in einem Spiel wesentlich mehr Inhalt bieten, jedoch noch lange kein komplettes MMORPG entwickeln.

Außerdem wollen wir noch auf einen frischen Entwicklerblog hinweisen, in dem uns Steve Williams die Minispiele von Stargate Worlds präsentiert.

KOMMENTARE

News & Videos zu Stargate Worlds

Stargate Worlds Stargate Worlds - Komplett zahlungsunfähig: Eine Firma vor dem Aus Stargate Worlds Stargate Worlds - Das Ende? Insolvenz angemeldet Stargate Worlds Stargate Worlds - Stargate Shooter angekündigt, was wird aus Stargate Worlds? Stargate Worlds Stargate Worlds - Noch immer im Rennen: Neue Screenshots veröffentlicht Netflix Netflix - Das gibt's neu im Juli 2018: Alle Filme, Serien und Dokus! Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Nachfolger und DLCs sind denkbar
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Waffen, Gadgets und Vehikel geleakt