PLAYNATION NEWS Stargate Worlds

Stargate Worlds - Noch mehr Gerichtsverhandlungen: Das Drama geht weiter

Von Birthe Stiglegger - News vom 16.05.2012, 15:18 Uhr

Erinnert ihr euch noch an das MMORPG-Projekt Stargate Worlds? Es ist schon eine Weile her, seit das Aus für das Spiel bekannt wurde. Entwicklerteam Cheyenne Mountain Entertainment musste während der Arbeiten am Stargate Worlds Insolvenz anmelden. Das Spiel ist noch immer tot, doch die Probleme für die Entwickler häufen sich anscheinend.

So stehen noch zahlreiche Klagen gegen den Chef und die Mitarbeiter von Cheyenne Mountain Entertainment aus. In Arizona sollen 17 Kläger vor Gericht darauf warten, dass Gerechtigkeit verübt wird. Vorgeworfen wird dem CEO Gary Withing, er habe Investoren in die Irre geführt, um sich an ihrem Geld zu bereichern. Außerdem soll Withing sich regelmäßig aus dem Fonds der Firma bedient haben - Geld, das ihm nicht zusteht. Nun muss er sich vor Gericht behaupten. Damit wird Stargate Worlds wohl ein für alle Mal begraben werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Stargate Worlds

Stargate Worlds Stargate Worlds - Komplett zahlungsunfähig: Eine Firma vor dem Aus Stargate Worlds Stargate Worlds - Das Ende? Insolvenz angemeldet Stargate Worlds Stargate Worlds - Stargate Shooter angekündigt, was wird aus Stargate Worlds? Stargate Worlds Stargate Worlds - Noch immer im Rennen: Neue Screenshots veröffentlicht Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018