PLAYNATION NEWS Stargate Worlds

Stargate Worlds - Entwicklerstudio steckt in finanziellen Schwierigkeiten

Von Redaktion - News vom 08.12.2008, 19:09 Uhr

Bereits im September des Jahres haben wir darüber berichtet, dass Cheyenne Mountain, das Entwicklerstudio von Stargate Worlds, in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Damals wurden laut einigen Gerüchten sogar schon Mitarbeiter entlassen. Unsere Kollegen von Gamespot haben kürzlich bei Cheyenne Mountain nachgehakt, da einige Mitarbeiter des Stargate Worlds Teams offensichtlich keinen Lohn mehr erhalten.

Die Macher betonen, dass ein Start-Up Unternehmen wie Cheyenne Mountain natürlich Probleme beim Cash-Flow hat. Aktuell sucht man nach weiteren Investoren - Stargate Worlds sei aber nicht in Gefahr. Die erste Phase der Closed Beta verlief angeblich sehr erfolgreich. Die zweite Testphase soll wie geplant im Frühjahr 2009 starten. Noch im Jahr 2009 erblickt Stargate Worlds voraussichtlich dann endlich das Licht der Welt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Stargate Worlds

Stargate Worlds Stargate Worlds - Komplett zahlungsunfähig: Eine Firma vor dem Aus Stargate Worlds Stargate Worlds - Das Ende? Insolvenz angemeldet Stargate Worlds Stargate Worlds - Stargate Shooter angekündigt, was wird aus Stargate Worlds? Stargate Worlds Stargate Worlds - Noch immer im Rennen: Neue Screenshots veröffentlicht Assassin's Creed Odyssey Assassin's Creed Odyssey - Wieder mehr Handlung in der Gegenwart - aber optional PUBG PUBG - Entwickler verteidigen das Spiel - nicht nur ein Asset Flip
News zu Pokémon Go

LESE JETZTPokémon Go - Ab sofort könnt ihr Pokémon tauschen