PLAYNATION NEWS Star Wars: The Old Republic

Star Wars: The Old Republic - BioWare hält nicht viel von aktuellen MMORPGs

Von Redaktion - News vom 30.05.2010, 11:31 Uhr

In aktuellen Titeln der amerikanischen Spieleschmiede BioWare, wie beispielsweise Dragon Age oder Mass Effect, erwartet uns eine umfassende, epische Geschichte. Und genau das fehlt dem Team offensichtlich bei aktuellen MMORPGs, wie Designer und Writing-Director Daniel Erickson im Interview mit Computervideogames.com betont.

Laut Erickson sind die wenigsten Online-Rollenspiele so, wie er sich diese zu Beginn der MMO-Ära vorgestellt hat. Störend fällt ihm vor allem auf, dass es keine Story und kein richtiges Ziel gibt. Das hat sich seit Jahren auch nicht geändert. In Star Wars: The Old Republic soll sich aber was tun - im kommenden Sci-Fi MMORPG wird es nicht nur darum gehen, den Charakter schnellstmöglich zum Maximal-Level zu verhelfen, sondern darum, eine klasse Geschichte zu erleben. Da sind wir doch mal gespannt und hoffen, dass die Mannen von BioWare ihre Versprechungen einhalten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars: The Old Republic

Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - EA denkt über Einstellung nach Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Die ersten beiden Erweiterungen aktuell kostenlos verfügbar Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Großartige Geste - Gedenken an Carrie Fisher Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Kapitel 12 frei für alle Spieler Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Prinzessin Leia im Spiel von Community geehrt Star Wars: The Old Republic Star Wars: The Old Republic - Teaser zeigt neue Erweiterung - Knights of the Eternal Throne Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen nächste Woche! Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Soll auf PS4 und Xbox One großartig aussehen
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Wird Quantic Dream an einem Nachfolger arbeiten?