News vom 21.03.2016 - 14:21 Uhr - Kommentieren (0)
Star Wars: Battlefront Screenshot

Am 22. März 2016 finden die Wartungsarbeiten an den Servern von Star Wars Battlefront statt. Zudem ist die genaue Startzeit des Outer Rim-DLCs bekannt. 

Morgen ist es endlich soweit, am Dienstag den 22. März 2016 werden die Wartungsarbeiten für den neuen Patch zu Star Wars Battlefront eingeleitet. Die Entwickler bei DICE haben nun innerhalb ihres offiziellen Forums bekanntgegeben, dass die Server um 9 Uhr mitteleuropäischer Zeit heruntergefahren werden. Die Server der PlayStation 4 folgen zwei Stunden später um 11 Uhr und die der Xbox One wiederum zwei Stunden später um 13 Uhr. 

Die Wartungsarbeiten werden ca. eine Stunde in Anspruch nehmen, bevor die Technik wieder hochgefahren wird. Spannend wird es aber erst so richtig ab 15 Uhr mitteleuropäischer Zeit, denn alle Besitzer eines Season Passes dürfen ab diesem Zeitpunkt vorlieb mit dem neuen Outer Rim-DLC nehmen. 

Falls ihr nicht im Besitz eines Season Passes seid, dann könnt ihr den DLC Outer Rim ab Anfang April herunterladen. 

Was hat der Outer Rim-DLC zu bieten?

Neben neuen Helden, Karten und Waffen hält ein neuer Spielmodus Einzug ins Spiel. Mit 'Transport' müsst ihr eine bestimmte Lieferung zu einem Exfiltrationspunkt begleiten oder verhindern, dass die Ware zu eben jenem Punkt gebracht wird. Alle wichtigen Details zu den Waffen und den neuen Karten haben wir in der Outer Rim-DLC-Übersicht.

Siehe auch: dlc news online outer rim Release season pass star wars battlefront Quelle: EA Star Wars

Seitenauswahl

Infos zu Star Wars: Battlefront

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Star Wars: Battlefront
Star Wars: Battlefront - Neuer DLC Death Star jetzt erhältlich Electronic Arts hat den neuen DLC Death Star zu Star Wars: Battlefront veröffentlicht. Die Erweiterung ist ab sofort für Käufer des Season Passes zum Download erhältlich.
Artikel zu Star Wars: Battlefront
Star Wars: Battlefront - Neues Gameplay aus eingestampften Battlefront 3 Es hätte so schön sein können. Gestern sind neue Videos zum eingestellten Star Wars: Battlefront 3 aufgetaucht, die uns zeigen, wie das Training des Spiels funktioniert hätte.
Von Ben Brüninghaus Unser Team
News zu Counter-Strike: Global Offensive

Counter-Strike: Global Offensive - Gebannte Cheater dürfen wieder spielen

25.03.

Games - Das ist die Zukunft von Spielen und Filmen

25.03.

Games - Spielen wir Filme bald nur noch?

25.03.

Call of Duty 2017 - WW2-Setting durch Leak bestätigt?

25.03.

Overwatch - Orisa und zahlreiche Änderungen live via Update 1.9

25.03.

Spielekultur - Studie: Sind Gamer sexistischer als Nicht-Gamer?

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!