Star Wars: Battlefront Screenshot

Star Wars: Battlefront: Ultimate Edition offiziell angekündigt

19.10.2016 - 16:12

Wer möglichst alles zu Star Wars: Battlefront sein Eigen nennen will, sollte sich die neue Ultimate Edition ansehen, die EA jetzt ankündigte.

Teilen Tweet Kommentieren

Es soll noch Leute geben, die sich dem Hype um Star Wars: Battlefront entzogen haben und den Titel erst kaufen wollen, wenn er deutlich billiger zu haben ist als bei Release. Mittlerweile bekommt man den Shooter tatsächlich für rund 25 Euro, doch das scheint noch nicht das Ende zu sein.

Infos: Der Todesstern-DLC

EA kündigte jetzt die Ultimate Edition an, in der es alle Inhalte der Deluxe-Edition enthalten sind plus alle DLCs und exklusive Emotes und InGame-Items. Das Paket soll etwa 40 Euro kosten und umfasst folgende DLCs:

- Star Wars Rogue One:Scarif
- Star Wars Battlefront Death Star
- Star Wars Battlefront Bespin
- Star Wars Battlefront Outer Rim

Video: So hätte Star Wars: Battlefront 3 ausgesehen

Die Ultimate Edition erscheint für die PlayStation 4 und Xbox One am 18. November in den USA.

Geschrieben von Sascha ScheußDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Star Wars: Battlefront: Rogue One: Scarif-Trailer zeigt neuen Planeten

Während der PlayStation Experience kam es auch zu diversen Neuankündigungen. So erschien der offizielle Rogue One: Scarif-Trailer, der letzte DLC zu Star Wars: Battlefront.

Star Wars: Battlefront: Neue Spielmodi und Änderungen im aktuellen Update

In Kürze ist es soweit, Star Wars: Battlefront erhält den nächsten großen DLC. Mit Rogue One: Scarif kommen auch zahlreiche Änderungen ins Spiel. Welche Verbesserungen hält der Patch ...

Star Wars: Battlefront: Release-Termin zu Rogue One: Scarif bekannt

Der letzte DLC zu Star Wars: Battlefront steht in den Startlöchern. EA und DICE haben den offiziellen Release-Termin zu Rogue One: Scarif und Rogue One: X-Wing VR Mission bekanntgegeben.
Noch mehr News anzeigen

Tipps