PLAYNATION NEWS Star Wars: Battlefront

Star Wars: Battlefront - EA stellt Gefecht-Modus: Team-Deathmatch für Infanteristen vor

Von Ben Brüninghaus - News vom 30.07.2015, 20:24 Uhr
Star Wars: Battlefront Screenshot

Gemeinsam haben Publisher Electronic Arts und der Entwickler DICE am heutigen Tage einen neuen Spielmodus enthüllt. Im Gefecht-Modus: Team-Deathmatch handelt es sich um einen klassischen Schlachtmodus, der für Infanteristen gedacht ist. Zudem äußern sich die Entwickler in einem FAQ zu bestimmten Anregungen. 

In etwa zeitgleich zum neuen Kinofilm Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht wird ein neuer Ableger und das Reboot von Star Wars: Battlefront aus dem Hause Electronic Arts und aus der Feder von DICE erscheinen. Nunmehr wurde ein neuer Spielmodus vorgestellt, der Gefecht-Modus: Team-Deathmatch. 

In diesem Spielmodus treten die Rebellen gegen die imperialen Truppen mit jeweils 10 Mann in einem klassischen 'Gefecht' an, bis entweder 100 Abschüsse auf einer Seite getätigt wurden oder die zehnminütige Runde vorüber ist. Der Spieler soll laut Level Designer Dennis Brännvall großartige Panoramen während den Schlachten zu Gesicht bekommen, die insgesamt weniger weitläufig daherkommen und speziell für diesen Modus konzipiert wurden. Außerdem wird es in diesem Spielmodus weder Fahrzeuge noch Helden und Schurken geben. Die Level werden primär auf Innenräume ausgelegt sein und unter Tage stattfinden. 

'In einer Schlacht kämpft ihr in Levels im Inneren von Endor oder Sullust. In der nächsten befindet ihr euch dann in den staubigen Tälern von Tatooine oder in den Eishöhlen auf Hoth. Mein Favorit ist die Vertikalität von Tatooine während des Gefechts am Sandkriecher.'

Zudem hat sich DICE kürzlich in einer Frage- und Antwort-Runde ausgesprochen. Der erste Tipp bezieht sich auf die Frage, ob man von einem AT-AT zerstampft werden könne, welche Mathew Everett dahingehend bejahte, dass man besser nicht unter einem AT-AT herumlaufen sollte. Zudem werden die Helden ausschließlich in Spielmodi verfügbar sein, in denen ihre Fähigkeiten passabel erscheinen und es wird dafür gesorgt, dass sie das Schlachtfeld nicht allzu sehr dominieren. Die Survival-Missionen können von den Spielern ausschließlich mit den Rebellen bestritten werden, aber bei Schlacht- und Heldengefecht-Missionen kann die Seite frei gewählt werden. Ebenfalls interessant dürften die spielbaren Völker sein. So ist es möglich die eigenen Charaktere unter anderem als Twi’leks, Sullustaner, Zabraks oder beispielsweise Quarren zu spielen.

'Besucht ihr die Gamescom? Falls ja, werdet ihr zu den ersten Spielern gehören, die einen neuen und einzigartigen Spielmodus ausprobieren können, den Fans von Raumjägern ganz bestimmt lieben werden.'

Die Pressekonferenz von Electronic Arts auf der diesjährigen Gamescom findet am 5. August 2015 um 11:00 Uhr statt. Hier wird man laut Aussagen von DICE den neuen Multiplayer-Modus antesten können. Star Wars: Battlefront wird aller Voraussicht nach am 19. November für den PC, die PS4 und Xbox One veröffentlicht werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Star Wars: Battlefront

Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Rogue One: Scarif-Trailer zeigt neuen Planeten Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Neue Spielmodi und Änderungen im aktuellen Update Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Release-Termin zu Rogue One: Scarif bekannt Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Ultimate Edition offiziell angekündigt Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Todesstern-DLC im Gameplay-Video Star Wars: Battlefront Star Wars: Battlefront - Per Virtual Reality ins Weltall Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018