News vom 01.12.2016 - 16:02 Uhr - Kommentieren (0)
Star Wars: Battlefront 2 Screenshot

EA hat sich in Bezug auf Star Wars: Battlefront 2 zu Wort gemeldet. Es soll viel größer werden als der erste Ableger und auf Star Wars: Episode 7 und Episode 8 basieren. 

Der Verantwortliche CFO von Electronic Arts, Blake Jorgensen, hat während einer aktuelle Finanzsitzung ein paar Details zu Star Wars: Battlefront 2 verloren. Allem voran soll der Titel viel umfangreicher werden als sein Vorgänger.

Er gab den europäischen Investoren zu verstehen, dass im nächsten Jahr ein sehr viel aufregenderes Battlefront folgen werde. Dafür sei die Tatsache verantwortlich, dass sie ab 2017 die neuen Inhalte aus Star Wars: Episode 7 und Star Wars: Episode 8 verwenden dürfen.

"Dieses Jahr werden wir die Möglichkeit haben Inhalte aus den neuen Filmen zu verwenden und wir denken, dass das die Möglichkeiten um einiges umfangreicher gestaltet." Alle Zeichen deuten diesbezüglich auf eine Richtung, wenn es um den zu erwarteten Release im Herbst 2017 geht. 

Kritik an Star Wars: Battlefront

Er verlor noch ein paar Worte zu den Stimmen, die sich mit Star Wars: Battlefront auseinandersetzten. So fokussiere sich seiner Meinung nach ein essenzieller Bestandteil der Kritiken auf die Tatsache, dass sich die Fans einfach mehr davon gewünscht hätten. Das klingt gänzlich nach einem Euphemismus für fehlende Singleplayer-Inhalte und anderer Angriffspunkte. Und dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass EA den Titel als einen finanziellen Erfolg verbuchen kann. In Bezug auf den Singleplayer müssen die wartenden Fans scheinbar erst einmal mit der Aussage vorlieb nehmen, dass sich die Verantwortlichen die Kritik seitens der Spieler zu Herzen nehmen möchten. 

Siehe auch: DICE EA Episode 7 Episode 8 Kylo Ren Snoke star wars battlefront 2 Quelle: Gamesradar Quelle: EA

Seitenauswahl

Infos zu Star Wars: Battlefront 2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Star Wars: Battlefront 2
Star Wars: Battlefront 2 - Fortsetzung offiziell angekündigt Fans von Star Wars: Battlefront dürfen sich auf das Jahr 2017 freuen, denn dann erscheint der nächste Ableger des Shooters, der sich endlich auch den neuen Filmen annehmen soll.
Von Ben Brüninghaus Unser Team
News zu Final Fantasy VII Remake

Final Fantasy VII Remake - Bilder zeigen Cloud im Kampf mit dem Guard Scorpion

20.02.

Amazon - Großer Restposten-Sale, viele Angebote und Schnäppchen auf Spiele

20.02.

Ghost Recon: Wildlands - Preload für Open Beta plus interaktive Karte

20.02.

Mafu**you - Problem-Server machen Spielen zur Geduldsprobe

20.02.

Mafu**you - Wir fordern: Make Uplay great again!

20.02.

Nintendo Switch - Geklaute Konsole zurückgeholt, sollte weiterverkauft werden

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!