Star Trek Online: 16 Monate zurückliegender Hacker-Angriff unentdeckt

Teilen Tweet Kommentieren

Wie das Branchenmagazin gamesindustry Deutschland berichtet, scheint man beim Star Trek Online Entwickler Cryptic einen tief greifenden Hacker-Angriff im Dezember 2010 schlichtweg übersehen zu haben. Erst kürzlich habe man den Vorfall entdeckt und den Verlust von Nicknamen, Accountnamen codierten Passwörtern von Spielern der Cryptic-MMOs Champions Online und Star Trek Online festgestellt. Die offizielle Stellungnahme des Entwicklers äußert zudem den Verdacht, dass ebenfalls weitaus wichtigere Daten wie Vor- und Zunamen, E-Mail-Adressen, Geburtstagsdaten, Rechnungsadressen sowie die ersten sechs und letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer betroffen sein könnten.

Selbstverständlich gelobt das Studio Besserung und rät allen Kunden, insbesondere den länger angemeldeten natürlich, ihre Passwörter neu aufzusetzen und die Kontodetails im Auge zu behalten, da der Vorfall noch nicht vollständig aufgedeckt sei. Übrigens: Der Kauf von Cryptic durch Perfect World war zu diesem Zeitpunkt in weiter Ferne, es handelt sich also um ein studioeigenes Problem, das vom neuen Publisher abzugrenzen ist.

Link: Mehr zum Thema Link: Zur Meldung des Studios
Geschrieben von Thomas WallusDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Star Trek Online: Überarbeitete Fassung für die Konsolen im Herbst

Star Trek Online ist für PC-Spieler schon längst ein alter Hut. In diesem Herbst können sich auch Konsolenspieler hinter das Steuer der virtuellen Raumschiffe schwingen.

Star Trek Online: AddOn "Agents of Yesterday": Inhalte, Release und Trailer

Stark Trek Online feiert den 50. Geburtstag der Vorbild-Serie Star Trek: Raumschiff Enterprise und ehrt den TV-Hit mit der Widmung der neuen Erweiterung. Welche Inhalte das AddOn bringt und ...

Star Trek Online: Episode mit schwulen NPCs ruft Flame War hervor

In der neuesten Ausgabe der Star Trek Episode „House Pegh“ wird unter anderem der Hintergrund einiger NPCs beleuchtet, die homosexuell sind. Die Reaktion der Community auf diesen ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps