PLAYNATION NEWS Spyro

Spyro - Trilogie-Remake angeblich in Arbeit

Von Wladislav Sidorov - News vom 14.02.2018, 09:00 Uhr
Spyro Screenshot

Activision arbeitet offenbar an einem Remake der Spyro-Trilogie. Diese soll zeitexklusiv für PlayStation 4 erscheinen, berichtet Kotaku UK unter Berufung auf mit dem Projekt verbundene Quellen. Eine Veröffentlichung für andere Plattformen sei im nächsten Jahr geplant.

Erst kam Crash Bandicoot, nun soll auch Spyro endlich zurückkehren: Activision arbeitet aktuell an einem Remake der originalen Trilogie. Das berichtet Kotaku UK unter Berufung auf mehrere Quellen, die mit dem Projekt verbunden sind.

Die Neuauflage der Spyro-Trilogie soll neue Texturen, Lichteffekte, Animationen und Cutscenes aufweisen. Zudem wurde der Soundtrack komplett neu aufgenommen, ein neues Spielstand-Speicher-System eingeführt und womöglich sogar bislang unveröffentlichte Inhalte hinzugefügt.

Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy Director arbeitet an unangekündigtem Spiel

Spyro-Remake: Zeitexklusiv auf PS4

Im Remake der Spyro-Trilogie sollen die Spiele Spyro the DragonSpyro 2: Gateway to Glimmer und Spyro 3: Year of the Dragon enthalten sein. Die Entwicklung erfolge durch Vicarious Visions, die sich auch schon für das Crash-Remake verantwortlich zeichneten.

Das Spyro-Remake soll im März 2018 angekündigt und im dritten Quartal diesen Jahres veröffentlicht werden. Activision habe sich für einen zeitexklusiven Release auf der PlayStation 4 mit zusätzlichem PS4 Pro-Support entschieden, ein Jahr später soll die Veröffentlichung auf anderen Plattformen erfolgen.

PlayStation 4 PlayStation 4 Firmware 5.50 - Diese Features stecken im Update

Spyro Remake für PS4

News & Videos zu Spyro

Burnout Paradise Burnout Paradise - Keine Mikrotransaktionen oder Lootboxen, beruhigt Entwickler PlayStation 4 PlayStation 4 - Dritte Beta-Version zu Firmware 5.50 verfügbar - finaler Termin steht noch aus
News zu Amazon Prime Video

LESE JETZTAmazon Prime Video - Neue Inhalte für die Video-Streaming-Plattform

KOMMENTARE