Splinter Cell: Blacklist Screenshot

Splinter Cell: Blacklist: Nicht wie jeder andere Multiplayer

31.07.2013 - 17:59

Auf die faule Haut legen ist nicht! In dem Mulitplayer-Modus zu Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist soll es keine dominanten Spieler geben, jeder soll Eigeninitiative an den Tag legen.

Teilen Tweet Kommentieren

Der Mehrspieler-Modus des Stealth-Shooters Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist wird sich in gewissen Punkten von den Multiplayer-Modi der meisten anderen Spiele unterscheiden. Dies verriet Richard Carillo in einem Interview-Video. Laut dem Entwickler sei der Koop-Modus nicht für Leute, die gerne anderen die Arbeit überlassen und davon profitieren, viel mehr soll jeder Spieler Eigeninitiative ergreifen. Dominante Spieler, die innerhalb des Teams eine gewisse Führungsrolle einnehmen, wird es in dem Multiplayer-Modus von Splinter Cell: Blacklist nicht geben.

Neben Leisetreter und Protagonist Sam Fisher muss also auch der zweite spielbare Charakter namens Isaac Briggs seine Fähigkeiten unter Beweis stellen und zeigen was in ihm steckt.

Das Interview mit Richard Carillo ist übrigens mit einigen interessanten Spielszenen unterlegt. Wer sich nun am liebsten seinen Koop-Partner greifen würde, um den Multiplayer-Modus sofort auszuprobieren, muss sich allerdings noch bis zum 22. August gedulden. Dann nämlich erscheint Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist für PC, PlayStation 3, Xbox 360 sowie Nintendos Heimkonsole Wii U.

In dem Mulitplayer-Modus zu Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist ist Eigeninitiative gefragt. Auf die faule Haut legen ist nicht.

Video: E3 13: Splinter Cell: Blacklist - Co-op Interview
Geschrieben von Patrik HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Splinter Cell: Blacklist: Fanfilm zu Tom Clancy's Splinter Cell zeigt wie es geht

In einem beeindruckenden Fanfilm zu Tom Clancy's Splinter Cell erfahren wir mehr über Sam Fishers Vergangenheit. Fans der Serie sollten in jedem Fall einen Blick riskieren.

Splinter Cell: Blacklist: Serie befindet sich noch im Evolutionsprozess

Laut Animation Director Kristian Zadziuk von Ubisoft habe man die Erfolgsformel für die Splinter Cell-Serie bisher noch nicht entdecken können. Stattdessen befinde sich die Serie noch immer ...

Splinter Cell: Blacklist: Deutlich weniger Verkäufe als erwartet

Ubisoft hoffte beim Release von Spinter Cell: Blacklist Verkaufszahlen in Höhe von fünf Millionen Einheiten einfahren zu können. Diese hohe Zahl konnte allerdings nicht einmal ansatzweise ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps