PLAYNATION NEWS Spielekultur

Spielekultur - US-Präsidenten als Pokémon

Von Wladislav Sidorov - News vom 26.10.2014, 15:15 Uhr
Spielekultur Screenshot

Wenn wir einmal ehrlich sind: Wer hätte nicht gerne ein Pokémon im realen Leben? Interessante wäre es jedoch, wenn sie gleich eine ganze Nation regieren würden - zum Beispiel als Präsident der Vereinigten Staaten.

Das ist mal eine sehr interessante Kombination: Der amerikanische Künstler Brandon Dayton hat sich einige Pokémon ausgesucht und sie in einen früheren US-Präsidenten verwandelt. Nicht nur das Aussehen wurde stilgerecht angepasst - sondern auch der Name.

Entstanden sind so fast ein dutzend an Werken, mit Namen wie "George Warshingtortle" oder "Thomeowth Jefferson". Zu gut. Alle Bilder kann man sich bei Etsy übrigens auch in qualitativ hochwertiger Qualität kaufen - sofern man denn in den USA wohnt.

Uns fehlen, mal so nebenbei erwähnt, die Namen Tediursa Roosevelt und Arbok Obama. Wir haben unten für euch alle Bilder eingebettet.

Mehr Bilder, Videos, Texte und Fundstücke aus der Spielekultur findet ihr hier.







KOMMENTARE

News & Videos zu Spielekultur

Spielekultur Spielekultur - Donald Trump zeigte während eines Treffens brutale Szenen aus Videospielen Spielekultur Spielekultur - Trump trifft sich nach Amoklauf mit Entwicklern Spielekultur Spielekultur - Nach Amoklauf: Trump fordert strengere Gesetze für Games und Filme Spielekultur Spielekultur - Wie 3D-Spiele als 2D-Platformer aussehen würden Spielekultur Spielekultur - Wie Videospiele 2017 zensiert wurden Spielekultur Spielekultur - Abstrakte Kunst in Videospielen Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt