Von Andre Holt | News vom 06.06.2017 - 11:40 Uhr - Kommentieren
Sony Screenshot

Schon in der Vergangenheit gab es Gerüchte, dass Sony an einem Projekt zur Kultserie Breaking Bad arbeitet. Jetzt scheint etwas mehr Licht ins Dunkel zu kommen und offenbar handelt es sich um eine VIrtual Reality-Erfahrung, an der sogar Vince Gilligan höchstpersönlich mitarbeitet.

Trotz ihres vergleichsweise jungen Alters gehört Breaking Bad schon jetzt zu den absoluten Kultserien. Die Geschichte rund um den Chemielehrer Walter White, der zum Drogenbaron wird und von seinem ehemaligen Schüler Jesse Pinkman unterstützt wird, hat Millionen von Fans rund um den Globus. Neben der Netflix-Serie Better Call Saul, die ein Spin-Off zur Serie darstellt, befindet sich scheinbar auch ein Projekt bei Sony PlayStation in Entwicklung.

Eine VR-Erfahrung

Schon vor einigen Monaten kamen Informationen auf, dass Sony sich die Rechte an der AMC-Serie gesichert hat und ein Videospiel plant. Bisher waren sonstige Hinweise rar gesät und Sony äußerte sich nicht zu den Berichten. Wie das Internetmagazin Variety berichtet, handelt es sich bei dem Projekt um eine Umsetzung für die Virtual Reality. Dabei soll es sich nicht um ein typisches Spiel handeln, sondern soll es vielmehr eine Erfahrung darstellen, wie sie die Fans der Serie bisher nicht kannten.

Um das Vorhaben möglichst gut umzusetzen, holte man sich sogar den Showrunner Vince GIlligan hinzu, der bei der Serie bereits als Autor, Produzent und Regisseur fungierte. Andrew House, Geschäftsführer von Sony Interactive Entertainment äußerte sich folgendermaßen zu dem Thema:

“Wir luden sieben der besten Sowrunner von Sony Pictures Television auf unseren Campus ein. Unter anderem David Shore von 'The Blacklist', Ron Moore, der 'Battlestar Galactica' entwickelte, Vince und ein paar andere. Und sie spielten etwas mit VR herum. Einige waren angetan, aber Vince war der Einzige der sagte, dass er etwas damit machen möchte; damit experimentieren will.'”

Viele Fragezeichen

Wann der Titel erscheinen wird, ob es sich um mehrere Episoden handelt, welche Schauspieler mit an Bord sind und zu welchem Zeitpunkt in der Geschichte das Projekt stattfindet, ist bisher noch völlig unklar. Eine Vorstellung bei der Sony PlayStation-Pressekonferenz am kommenden E3-Wochenende dürfte aber als durchaus wahrscheinlich gelten.

Sony PlayStation plant die Veröffentlichung eines Virtual Reality Titels, der sich mit der AMC-Serie Breaking Bad beschäftigt.

Quelle: Variety

Seitenauswahl

Infos zu Sony

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Sony
Sony - Veröffentlicht Spiel für Nintendo Switch Sony wird erstmals ein Spiel für die Nintendo Switch veröffentlichen, wenn auch über Umwege. Das Spiel Tiny Metal soll über einen eigens dafür gegründeten neuen Publisher für die ...
Artikel zu Sony
Sony - Andrew House tritt als Präsident von Sony Interactive Entertainment zurück Andrew House ist als Präsident und Geschäftsführer von Sony Interactive Entertainment zurückgetreten. Ab sofort wird  John Kodera die Aufgaben sowie die operative Leitung der Spiele- ...
News zu Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 - Ließ Disney die Mikrotransaktionen entfernen?

22.11.

Dragon Ball Xenoverse 2 - Details zu den neuen Inhalten

21.11.

Splatoon 2 - Noch bunter durch umfangreiche Updates

21.11.

Animal Crossing: Pocket Camp - Download im App Store verfügbar

21.11.

Humble Bundle - Brütal Legend für kurze Zeit kostenlos im Humble Store

21.11.

Sony - Geschenk an die Spieler zum 10. Geburtstag von Uncharted

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5