PLAYNATION NEWS Sonstiges

Sonstiges - Spiegel Online: MMORPGs verändern Spielemarkt in D.

Von Redaktion - News vom 17.11.2004, 00:00 Uhr

Wie Spiegel-Online in einem heutigen Artikel über Online-Rollenspiele schreibt sind MMORPGs nun auch in Deutschland auf dem Vormarsch und werden den Spielemarkt wahrscheinlich verändern.

Dank neuer und von vielen Spielern lang erwarteter Titel wie Everquest 2 und World of Warcraft, die in diesem Monat released werden, tritt das Genre der MMORPGs langsam aus seinem Nischendasein heraus. Gerade World of Warcraft, das laut Spiegel bei den Spielern noch beliebter als Everquest 2 ist, wird viele Neueinsteiger in das Genre bringen. Immer mehr Spieler können sich in Deutschland für ein Online-Game mit monatlichen Gebühren erwärmen.

Die Auswirkungen auf den deutschen Spielermarkt werden vor allem für die Entwickler und Publisher von Singleplayer-Games beträchtlich sein. Denn da der durchschnittliche Spieler nur über eine begrenzte Menge an Freizeit und Geld verfügt, könnten in Zukunft MMORPGs einen großen Teil davon absorbieren. Denn ein Spieler, der hauptsächlich und langfristig ein MMORPG mit monatlichen Abo-Gebühren spielt, wird wahrscheinlich weniger oder gar keine Singleplayer-Games mehr kaufen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Sonstiges

Sonstiges Sonstiges - Bandai Namco meldet Patent für vier neue Marken an! Sonstiges Sonstiges - Die Simpsons parodieren Breaking Bad Sonstiges Sonstiges - Die sechs besten Super Bowl Commercials Sonstiges Sonstiges - Gangnam Style knackt 1 Milliarde Aufrufe Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Soll auf PS4 und Xbox One großartig aussehen Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Juni