PLAYNATION NEWS Sonstiges

Sonstiges - Inhaftierter Autofahrer sagt, er habe an der PlayStation gelernt

Von Dustin Martin - News vom 23.09.2015, 11:53 Uhr
Sonstiges Screenshot

Ein Mann fuhr ohne Führerschein und ohne Rücksicht auf Verluste durch die Straßen der englischen Kleinstadt Grantham. Dabei gefährdete er nicht nur Menschenleben, sondern richtete auch einen massiven finanziellen Schaden an. Er sagte der Polizei, er habe das Fahren an der PlayStation gelernt.

Als der Autofahrer, der viel zu schnell durch die Straßen einer englischen Kleinstadt fuhr, von der Polizei verhört wurde, staunten sie nicht schlecht. Der nun Inhaftierte sagte, er habe das Fahren an der PlayStation gelernt. Das habe ihm den Führerschein gespart. Er hatte Schaden an mehreren Autos und öffentlichem Besitz angerichtet – abgesehen von der potenziellen Gefährdung von Menschenleben.

„Du hast gesagt, du hättest das Fahren nur an der PlayStation gelernt. Du bist auch gefahren wie in einem PlayStation-Spiel“, wurde ihm in der Haft gesagt. „Du bist so schnell gefahren wie in einem Videospiel, ohne Rücksicht auf all diejenigen in deiner Umgebung.“

KOMMENTARE

News & Videos zu Sonstiges

Sonstiges Sonstiges - Bandai Namco meldet Patent für vier neue Marken an! Sonstiges Sonstiges - Die Simpsons parodieren Breaking Bad Sonstiges Sonstiges - Die sechs besten Super Bowl Commercials Sonstiges Sonstiges - Gangnam Style knackt 1 Milliarde Aufrufe GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake