PLAYNATION NEWS Skyforge

Skyforge - So sieht das Endgame des Sci-Fi-MMOs in der Übersicht aus

Von Pierre Magel - News vom 01.04.2015, 19:21 Uhr
Skyforge Screenshot

Wann immer man ein Online-Rollenspiel wie Skyforge anfängt, fragt man sich oft, wohin die Reise eigentlich gehen kann. Was erwartet mich am Ende der Levelgrenze? Was kann ich tun? Wie viel Spaß wird mir das bereiten? Diese Fragen versuchen die Entwickler zu beantworten.

Auf der offiziellen Seite zum Sci-Fi-Fantasy-MMORPG Skyforge hat das Entwicklerteam einen Beitrag erstellt, der das Endgame des Titels vorstellen soll. Noch ist zwar nicht der Zeitpunkt erreicht, um jede Gameplay-Mechanik in allen Details zu präsentieren, doch reicht es bereits für einen groben Überblick, den man den Spielern bieten kann - vor allem das Gruppenspiel mit anderen Unsterblichen steht in Zukunft im Vordergrund. Folgende Aktivitäten können bestritten werden, um für die nötige Abwechslung zu sorgen:

- Zug: Ein einfacher Raid, der eine Gruppe von zehn Spielern voraussetzt. Sollte keine größere Herausforderung darstellen, bietet aber einen ersten Einblick in das Endgame. Wenig Schwierigkeit, viel Loot.

- Anomalien: Hier steht man im stetigen Wettkampf gegen andere Spielergruppen. Mit fünf Leuten hat man die Aufgabe, möglichst viele Feinde des gigantischen Gebietes in die eigene Zone zu locken und diese zu töten. Je länger man ohne große Pause Feinde eliminiert, desto mehr Belohnungen erhält man - unter anderem die neuen Trophäen, die einen weiteren Ausrüstungsgegenstand symbolisieren.

- Verzerrungen: Der reine Kampf gegen schwerste Gegner. Wie in einer Arena geht es hier nur um den Kampf zwischen der Spielergruppe aus fünf Teilnehmern und Endgegnern, die über komplizierte Mechaniken verfügen, die man oft nicht beim ersten Mal ausreichend analysieren können wird - so die Entwickler. Schafft man die erste Stufe, kommt man zur nächsten Verzerrung und bildet so eine immer weiter fortlaufende Serie aus Events. Als Belohnung erhält man eine epische Waffe.

Ebenfalls ein Element beim Anstieg zu maximaler Kraft und Bekanntheit ist die Verteidigung Aelions. Zunächst darf man nur in unbedeutenderen Gefechten helfen, später ist es sogar möglich, das böse Übel direkt zu besiegen - hier warten sehr mächtige Belohnungen auf erfolgreich teilnehmende Spieler.

In einem Ligasystem können sich die Pantheons untereinander messen - so nennt man in Skyforge die Gilden. Hier unterscheidet das Spiel zwischen PvP-Schlachten und PvE-Kämpfen - für beide Varianten des Pantheonkrieges braucht man 50 Spieler. Je mehr Feinde man ausschalten und je mehr Siege man gegen andere Gildenmitglieder einfahren kann, desto großzügiger der Lohn am Ende dieser Mission. Weitere Informationen sollen demnächst folgen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Skyforge

Skyforge Skyforge - Veröffentlichungsdatum der riesigen Erweiterung 'Ascension' bekannt Skyforge Skyforge - Göttliche Spezialisierungen im Video vorgestellt Skyforge Skyforge - Imposanter Trailer zelebriert Geburtstag und liefert Fakten Skyforge Skyforge - Nächster Patch bringt einige Neuerungen und Soundtrack Skyforge Skyforge - Feindliche Territorien Skyforge Skyforge - Der Lichthüter GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake