SimCity: Permanente Internetverbinung vorausgesetzt

Von Thomas Simpson am 23.04.2012 - 17:22 Uhr

Jason Haber, Producer bei Maxis, berichtet über die permanente Internetverbinding für SimCity 5. Sie soll das Spielgefühl verbessern und neue Features einbringen und nicht, wie oft vermutet, einen Kopirschutz darstellen.

Im Interview mit Eurogamer spricht Maxis-Producer Jason Haber über die Gründe zu der Entscheidung , nicht nur zum Start von SimCity 5, sondern auch zum Spielen  eine Internetverbindung vorauszusetzen.

"Es ist von Grund auf ein Multiplayer-Spiel", sagt er. "Ich bin nicht überrascht, dass es solche Reaktionen gibt. Aber ich denke, sobald die Leute es in Aktion sehen - und wir freuen uns darauf, den Leuten auf der E3 zu zeigen, wie es funktioniert -, werden sie hoffentlich sehen, warum das ein großartiges Feature ist und warum es das wert ist."

Trotz weniger Informationen liegt bereits vor, dass die Fortsetzung des Spieleklassikers die Zusammenarbeit von Städten verschiedener Spieler ermöglichen wird - ähnlich wie in den alten Teilen mit Nachbarstädten oder Städten der KI, allerdings umgreifender als jemals zuvor; ständig werden über die Server Informationen ausgetauscht. Man möchte vermitteln, dass man viel Zeit und Gedanken in die Entwicklung des Spieles gesteckt hat, damit ein großartiges Spielgefühl entseht.

Entgegen vielerlei Spekulationen war Piraterie laut Haber nicht der Grund für diese Entscheidung. Man müsse genau das den Kunden verständlich machen; eine Stadt befinde sich nicht in einer eigenen Sphäre, in der sie von nichts und niemandem beeinflusst wird. Entscheidungen und Aktionen in einer Stadt haben mehr oder minder große Einwirkungen auf die Metropolen und Gemeinden im Umfeld. Bei Maxis möchte einfach so nah wie möglich an die Realität gelangen.

Wenn Ihr schon heiß auf das Spiel geworden seid, dann könnt ihr euch gerne hier unsere Prieview durchlesen.

comments powered by Disqus

Weitere News zu SimCity

Maxis Emeryville wird geschlossen
Publisher Electronic Arts hat die Hauptniederlassung des legendären Entwicklerstudios Maxis geschlossen. Alle Mitarbeiter des für SimCity verantwortlichen Entwicklers wurden entlassen, die Arbeiten an anderen Spielen werden an andere Standorte ...

Mobile-Ableger BuildIt wurde seit Release millionenfach heruntergeladen
SimCity BuildIt, der mobile Ableger der Städtesimulation für Smartphones und Tablets, wurde seit Release mehr als 15 Millionen Mal heruntergeladen. Der Titel wurde im App Store und Play Store erst vor rund drei Wochen veröffentlicht.

Trial-Version lässt euch vier Stunden anspielen
Interessanter Schritt seitens Electronic Arts: Knapp anderthalb Jahre nach dem Release von SimCity hat der Publisher eine Trial-Version veröffentlicht, mit der ihr das Spiel für vier Stunden anspielen könnt.

Weitere News anzeigen
2008 - 2015 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de