PLAYNATION NEWS Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. - Gears of War-Schöpfer lehnte Mitarbeit am Spiel ab

Von Franziska Behner - News vom 15.02.2016, 10:38 Uhr
Silent Hills P.T. Screenshot

Bevor Silent Hills aus dem Hause Konami eingestellt wurde und Kojima die Firma verließ, hat man versucht, den Schöpfer von Gears of War mit ins Team zu holen. Dieser sollte die Entwicklung unterstützen.

Als Hideo Kojima noch an dem mittlerweile eingestellten Silent Hills arbeitete, bot er seinerzeit dem Schöpfer der Gears of War-Reihe, Cliff Bleszinski, an, mit ihm gemeinsam an seinem neuen Projekt zu arbeiten. Dafür hätte Bleszinski allerdings nach Los Angeles ziehen müssen, um dort im Studio die Entwickler zu unterstützen. Dieser lehnte das Angebot jedoch ab. Er fühlte sich zwar geschmeichelt, konnte sich allerdings mit Los Angeles nicht anfreuden und wollte bevorzugt an seiner eigenen Marke: LawBreakers weiterarbeiten. Außerdem gab er an, die Sorge gehabt zu haben, bei diesem großen Projekt von Kojima zu versagen.

Mittlerweile ist bekannt, dass Konami die Entwicklung von Silent Hills komplett gestoppt hat und Hideo Kojima nach einigen Unstimmigkeiten das Label verließ. Er will jedoch weiter in der Spielebranche tätig sein und gründete sein altes Studio namens Kojima Productions neu.

News & Videos zu Silent Hills P.T.

Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Komponist wünscht sich neuen Teil der Reihe Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Gears of War-Schöpfer lehnte Mitarbeit am Spiel ab Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Norman Reedus ist an weiterer Zusammenarbeit interessiert Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Selbst nach einem Jahr noch erschreckende Funde Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Tokyo Game Show 2014 Trailer Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - So reagieren die Spieler auf den Horror-Titel Far Cry 5 Far Cry 5 - Tierschutzorganisation PETA kritisiert das Angel-Feature Frostpunk Frostpunk - Alles Infos zum Survival-Aufbau-Spiel
News zu Xbox Game Pass

LESE JETZTXbox Game Pass - Rise of the Tomb Raider ist einer der Neuzugänge