PLAYNATION NEWS The Secret World

The Secret World - Funcom nennt Gründe für F2P-Wechsel

Von Thomas Wallus - News vom 14.12.2012, 11:46 Uhr

In einem Interview mit IGN äußerte sich Game Director Joel Bylos zu den Gründen, die Funcom dazu bewegt haben, die monatlichen Gebühren für The Secret World nicht länger einzufordern.

Es war mit die Meldung der Woche: The Secret World schafft die monatlichen Gebühren ab und fordert nunmehr lediglich einen einmaligen Kaufpreis ein. Nun legte Game Director Joel Bylos in einem Interview mit IGN die Gründe dieser Entscheidung offen: "Es gibt viele Faktoren, die zu einer solchen Entscheidung führen. The Secret World hatte einen schwächeren Start als erwartet, mitunter wegen des Zeitfensters (mit Guild Wars 2 und Mists of Pandaria kurz auf uns folgend) sowie wegen der neuen Marke, die sich sehr von den anderen MMOs da draußen unterscheidet.  Einer unser Hauptbeweggründe hinter der Entscheidung war der Wunsch, das Spiel für noch mehr Spieler zu öffnen."

In einem Interview nennt Funcom Gründe für den F2P-Wechsel von The Secret World.

Im Unternehmen selbst wurde über einen längeren Zeitraum der Gedanke überdacht und auch wieder verworfen, weil man an die Spieler glaubten, die den Wert der Gebühren erkennen, wenn sie ständig neue Updates geboten bekommen. Zwischenzeitlich haben auch die Analyse ähnlicher Bezahlmodelle sowie die Erfahrung mit etwa Age of Conan die Entscheidung besiegelt.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Secret World

The Secret World The Secret World - Neue Ultimate Edition enthält alle 11 Erweiterungen The Secret World The Secret World - Keine Drachen, aber Motorräder: Zeit für Mounts The Secret World The Secret World - Ausgabe 11: Erlebt das Storyfinale auf 21 Stockwerken The Secret World The Secret World - Der Fall von Tokio - Funcom verkauft neues Komplettpaket The Secret World The Secret World - Ausgabe 8 The Secret World The Secret World - Die Inhalte von Ausgabe #6 GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake