PLAYNATION NEWS Sea of Thieves

Sea of Thieves - Mikrotransaktionen kommen nach Release

Von Wladislav Sidorov - News vom 14.02.2018, 14:51 Uhr
Sea of Thieves Screenshot

Microsoft plant auch in Sea of Thieves die Implementierung von Mikrotransaktionen. Diese sollen aber nicht direkt zum Release, sondern drei Monate später eingebaut werden. Zeitgleich werde Entwickler Rare zahlreiche neue Inhalte veröffentlichen.

Der Release von Sea of Thieves liegt weniger als einen Monat entfernt, doch zum Launch wird es keine Mikrotransaktionen geben. Diese sollen erst drei Monate nach Release implementiert werden.

Publisher Microsoft und Entwickler Rare wollen sich zum Release auf das Spiel selbst konzentrieren. Erst im Nachhinein werde man über Monetarisierungsstrategien nachdenken und diese in das Spiel einbauen.

Sea of Thieves Sea of Thieves Hinweise auf riesige Kraken, Harpunen und Schiffsanpassungen

Alles nur kosmetisch

Die Mikrotransaktionen sollen zeitgleich mit dem ersten großen Inhaltsupdate erscheinen, erklärte Rare in einem Interview mit den Kollegen von IGN. Das Studio wolle aber sicherstellen, dass die spaßige und soziale Natur des Spiels bewahrt bleibe.

Mehr: Sea of Thieves ist schon jetzt ein Mega-Erfolg!

Man habe sich deshalb dazu entschieden, keine Lootboxen in Sea of Thieves einzubauen. Stattdessen werde das Spiel darauf setzen, dass Spieler immer genau wissen, was sie für ihr Geld erhalten. Zudem setze man darauf, dass sämtliche Bezahlinhalte einen emotionalen Effekt erzeugen und sich nicht auf die Mechaniken auswirken.

Sea of Thieves Sea of Thieves Systemanforderungen für PC und Tablet

Tiere, Tränke und Piratenspaß

Die Ingame-Währung, die zum Kauf entsprechender Gegenstände nötig sein wird, lasse sich aber auch durch normales Gameplay verdienen. So könne es sein, dass ihr diese in der Welt findet oder als Belohnung nach einer besonders anspruchsvollen Quest bekommt.

Jetzt bestellen: Sea of Thieves für Xbox One!

Der erste Bezahlinhalt wird aus Tieren bestehen, die euch an Bord eures Piratenschiffs zur Seite stehen. Es könne sich um einen Affen handeln, der auf eurer Schulter ruht, oder um eine Katze, die direkt auf dem Deck haust. Außerdem soll es Tränke geben, die euren Charakter äußerlich verändern, jedoch keine zusätzlichen Fähigkeiten verleihen.

Sea of Thieves Sea of Thieves Gefängnisstrafe unter Deck für nervige Spieler

Sea of Thieves Mikrotransaktionen und Lootboxen

Hinweis: Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Sea of Thieves

Sea of Thieves Sea of Thieves - Termin zu Inhaltsupdate The Hungering Deep bekannt Sea of Thieves Sea of Thieves - Neues Update 1.0.7 bringt private Crews Sea of Thieves Sea of Thieves - 50 Prozent wollten nach Gratis-Test nicht weiterspielen Sea of Thieves Sea of Thieves - Update 1.0.5 verfügbar, neue Waffen kommen bald Sea of Thieves Sea of Thieves - Neue Inhalte Cursed Sails und Forsaken Shores angekündigt Sea of Thieves Sea of Thieves - Entwickler sprechen über Erfahrungen im Singleplayer Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte Xbox One Xbox One - Neues Xbox One-Set für Puppen veröffentlicht
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Soll auf aktuellen Konsolen überzeugen