Sara is Missing Screenshot

Sara is Missing: Voyeuristischer Smartphone-Horror kostenlos erhältlich

24.11.2016 - 09:00

Im kostenlosen Horrorspiel Sara is Missing von Monsoon Lab bleibt von einer verschwundenen Person nur ein Handy zurück. Durch investigative Arbeit und eine Menge Herumschnüffeln versuchen wir herauszufinden, was mit ihr passierte. Besonders intensiv soll sich der Titel anfühlen, wenn wir dabei ein Android-Gerät zum Spielen benutzen. 

Teilen Tweet Kommentieren

Was würdet ihr tun, wenn ihr das Handy eines vermissten Mädchens finden würdet? Diese Frage stellt euch Entwickler Monsoon Lab im Horrortitel Sara is Missing, denn in dem Titel passiert genau das, denn die Namensgeberin verschwand unter mysteriösen Umständen und unsere einzige Spur ist ihr Handy.

Wie im Horrorgenre so übrig, tun wir natürlich nicht das Naheliegende und leiten das Beweismittel an die Polizei weiter, sondern versuchen selbst herauszufinden, was mit Sara geschehen ist. Hierfür schauen wir uns ihre persönlichen Nachrichten, Emails, Bilder, Videos und Notizen an, versuchen passwortgeschützte Dateien zu öffnen und verlorengegangene Daten wiederherzustellen, um so die letzten Tage vor ihrem Verschwinden nachzustellen. Außerdem interagieren wir eng mit NPCs, erhalten beispielsweise Anrufe, Videos und Fotos von ihnen. Die getroffenen Entscheidungen führen schlussendlich zu einem der multiplen Enden.

Richtig realistisch ist die Android-Version

Der Titel ist für PC, Mac und – jetzt wird es interessant – Android zu haben. Letztere Option klingt natürlich besonders vielversprechend, wenn man bedenkt, dass das Geschehen im Spiel ja ausschließlich am Smartphone passiert und so die sonst recht klare Grenze zwischen Spiel und Wirklichkeit ein klein wenig mehr verschwimmt. Aus diesem Grund wurden auch ähnliche Mechaniken wie bei WhatsApp und Co. genutzt, um ein authentisches Spielgefühl zu vermitteln und uns das eine oder andere Mal eiskalt zu erwischen.

Sara is Missing könnt ihr euch kostenlos für Android herunterladen und auch die PC- und Mac-Versionen sind für den schmalen Geldbeutel zu haben, denn hier entscheidet ihr selbst, wie viel ihr zahlen wollt. Der Titel fand übrigens bisher so viel Anklang, dass er auch auf Steam Greenlight bereits grünes Licht erhalten hat.

Den entsprechenden Trailer zum Spiel haben wir euch unterhalb dieser Zeilen eingebunden. Alles rund um den Titel findet ihr zudem wie gewohnt auf unserer Themenseite.

Geschrieben von Julia RotherDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Sara is Missing: Voyeuristischer Smartphone-Horror kostenlos erhältlich

Im kostenlosen Horrorspiel Sara is Missing von Monsoon Lab bleibt von einer verschwundenen Person nur ein Handy zurück. Durch investigative Arbeit und eine Menge Herumschnüffeln versuchen ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps