Rise of the Tomb Raider Screenshot

Rise of the Tomb Raider: Ian Milham bringt frischen Wind ins Entwicklerteam

30.08.2016 - 19:12

Ian Milham wird Crystal Dynamics fortan als Game Director unterstützen. Während Fans der Tomb Raider-Reihe die Erweiterung des Entwicklerteams als weiteren Hinweis auf eine Vervollständigung der Trilogie werten, spricht der frühere Mitarbeiter von Visceral Games in einem ersten Statement vor allem über seine Liebe zu Adventures im Allgemeinen und seine Bewunderung für seinen neuen Arbeitgeber.

Teilen Tweet Kommentieren

Mit Ian Milham, der in der Vergangenheit für das Entwicklerstudio Visceral Games arbeitete, wird in Zukunft ein weiterer kreativer Kopf das Team von Crystal Dynamics bereichern. Die nun bekannt gewordene Erweiterung des Entwicklerteams um Milham als Game Director ließ Fan-Herzen prompt höher schlagen: Könnte nach Tomb Raider und Rise of the Tomb Raider nun doch noch zeitnah eine dritte Episode der Reboot-Serie erscheinen?

Tomb Raider als Trilogie?

Eine offizielle Ankündigung zu Tomb Raider 3 gibt es bisher nicht, allerdings ließen sich in den vergangenen Monaten immer wieder Hinweise auf eine entsprechende Fortsetzung finden. So sprach auch Publisher Square Enix im August des vergangenen Jahres von einer Trilogie. Der 2013 erschienene Reboot von Tomb Raider solle in Kombination mit Rise of the Tomb Raider und einer noch nicht angekündigten Episode die Geschichte der beliebten Grabräuberin Lara Croft vervollständigen, so Phil Rogers, Geschäftsführer von Square Enix America.

Milham äußerte sich bereits zu seinem Wechsel zu Crystal Dynamics, unterstützte die Gerüchte hierbei aber nicht, sondern schien sich eher auf neue Projekte mit dem Entwickler zu freuen:

„Adventures waren schon immer meine erste Liebe. Als die Möglichkeit auftauchte, für Crystal Dynamics zu arbeiten, musste ich sie einfach ergreifen. Dies ist das Zuhause von Lara Croft, die eine Legende im Action-Adventure-Genre und eine Säule der Industrie ist. Ich habe Crystal Dynamics Arbeit schon eine ganze Weile vergöttert. Sie liefern immer wieder tolle Geschichten und Spektakel in Verbindung mit tiefgreifenden Gameplay-Mechaniken und Spielerentscheidungen. Ich bin wirklich gespannt, in welche Richtung sich das Studio als nächstes begibt und bin froh darüber, nun ein Teil davon zu sein.“

Jubiläum bringt neue Inhalte

Ob ein neuer Teil der Tomb Raider-Reihe nun Realität wird oder nicht, Fans der waghalsigen Grabräuberin können sich auf jeden Fall freuen: Im Zuge des Jubiläums der Tomb Raider-Reihe, veröffentlichen Crystal Dynamics und Square Enix mit Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration im Oktober 2016 eine ganz besondere Version mit zusätzlichen Inhalten wie Coop-Modus, Story-DLC und - zumindest für PlayStation 4 - auch Virtual Reality-Option. Für Rise of the Tomb Raider- und Season Pass-Besitzer ist der zusätzliche Content kostenlos erhältlich. Alle Informationen rund um den Titel findet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite.

via: PlayStation Insider via: GameStar
Geschrieben von Julia RotherDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Rise of the Tomb Raider: Ian Milham bringt frischen Wind ins Entwicklerteam

Ian Milham wird Crystal Dynamics fortan als Game Director unterstützen. Während Fans der Tomb Raider-Reihe die Erweiterung des Entwicklerteams als weiteren Hinweis auf eine Vervollständigung ...

Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration bringt Coop, Story-DLC und VR-Unterstützung

Im Zuge des Jubiläums der Tomb Raider-Reihe, veröffentlichen Crystal Dynamics und Square Enix mit Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration im Oktober 2016 eine ganz besondere Version mit ...

Rise of the Tomb Raider: Releasedatum für PS4 bestätigt

Rise of the Tomb Raider wird wie bereits vermutet am 11. Oktober 2016 für die PlayStation 4 erscheinen. Die "20 Years Celebration" benannte Variante wird alle DLCs enthalten und ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps