PLAYNATION NEWS RIFT: Storm Legion

RIFT: Storm Legion - Mitarbeiter entlassen?

Von Thomas Wallus - News vom 13.12.2012, 11:17 Uhr

Meldungen zufolge hat Trion Worlds Mitarbeiter seines Unternehmens entlassen, wovon auch das Team von RIFT betroffen sein könnte.

Trion Worlds wurde in der Vergangenheit nicht müde, stets den Service-Charakter seiner MMOs zu betonen und ständige Updates zu loben. Dieses Versprechen löst man bislang auch bei RIFT und RIFT: Storm Legion ein, wie unsere heutige Meldung zur Veröffentlichung von Update 2.1 beweist. Die Frage, die sich gegenwärtig allerdings stellt, ist, wie es in den nächsten Monaten um die konstante Inhalts-Flut steht, denn laut einer Meldung von GamesIndustry hat Trion Worlds Mitarbeiter entlassen, darunter laut Unternehmenskreisen auch solche, die an dem hauseigenen MMORPG mitarbeiteten.

Bilder von unserem Besuch des RIFT-Studios im April 2012. Hat Trion Worlds hier Mitarbeiter entlassen?

Das Unternehmen reagiere damit auf das Marktumfeld und die Produktplanung, spricht von einer überarbeiteten Organisation, ohne dabei die konkreten Zahlen zu nennen. Der Bericht spricht hingegen von rund 30 Mitarbeitern, was an die kürzlich bei Petroglyph entlassenen 30 Köpfe erinnert, woraufhin Trion Worlds die Entwicklung des MMORTS übernahm.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu RIFT: Storm Legion

RIFT: Storm Legion RIFT: Storm Legion - Erstes Videomaterial zum Dendrom RIFT: Storm Legion RIFT: Storm Legion - Erinnerung: Livestream zum Dendrom RIFT: Storm Legion RIFT: Storm Legion - Mehr Infos zum Dendrom im Livestream RIFT: Storm Legion RIFT: Storm Legion - Neuer Schauplatz für das Housing RIFT: Storm Legion RIFT: Storm Legion - Karneval der Auserwählten in Update 2.2 RIFT: Storm Legion RIFT: Storm Legion - Joy of Dimensions Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018