Resident Evil: Revelations Screenshot

Resident Evil: Revelations: Deshalb lässt Capcom die PS Vita aus

25.01.2013 - 00:06

Resident Evil: Revelations kommt im Mai für diverse Plattformen, aber nicht für die PlayStation Vita. "Warum?", fragt ihr euch?

Teilen Tweet Kommentieren

Anfang der Woche gab Capcom bekannt, dass man an einer HD-Neuauflage von Resident Evil: Revelations arbeiten würde, das im Mai für diverse Konsolen und den PC erscheinen soll. Auf eine Umsetzung des 3DS-Titels für die PlayStation Vita hat man bewusst verzichtet, was natürlich kritische Stimmen auf Seiten der Konsumenten hervorrief. Schließlich sei Capcoms Support von Sonys Handheld noch ausbaufähig und bisher hat noch kein Ableger der erfolgreichen Action/Horror-Reihe seinen Weg auf die PS Vita gefunden.

Im offiziellen PlayStation Blog erklärte Mike Lunn, Product Manager bei Entwickler und Publisher Capcom, auf die Anfrage eines User, dass man mit dem HD-Port bewusst die Möglichkeiten eines großen Bildschirms in Kombination mit Surround-Sound auszunutzen, um den Spieler stärker in die Spielewelt zu versetzen. Bei einem Port auf einen weiteren Handheld wäre dieser Aspekt verloren gegangen, zudem sind sich 3DS und Vita von der Systemarchitektur her derart verschieden, dass eine solche Umsetzung mit unverhältnismäßig hohem Arbeitsaufwand verbunden wäre.

Auch in der

Geschrieben von Yannick ArnonDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Resident Evil: Revelations: Nachfolger durch Xbox.com geleakt?

Arbeitet Capcom an Resident Evil: Revelations 2? Über Xbox.com geleakte Assets deuten zumindest darauf hin, dass ein neuer Ableger der Survival-Horror-Reihe in der Mache ist.

Resident Evil: Revelations: Über eine Million Verkäufe der Konsolen- und PC-Version

Über eine Million Mal verkaufte sich der Zombie-Shooter Resident Evil: Revelations für den PC und die Konsolen.

Resident Evil: Revelations: Neuer Patch bringt Option für abschaltbare Zielhilfe

Resident Evil: Revelations erhält einen neuen Patch, der unter anderem eine Option hinzufügt, um die automatische Zielhilfe abzuschalten.
Noch mehr News anzeigen

Tipps