News vom 29.10.2016 - 10:00 Uhr - Kommentieren (0)
Resident Evil 7 Screenshot

Capcom hat bei der Entwicklung von Resident Evil 7 auf die Fans gehört und besinnt sich nun wieder auf die damaligen Survival-Horror-Wurzeln. Der Publisher ist zuversichtlich, eine große Menge an Exemplaren zum Release zu verkaufen.

In den letzten Monaten haben die Mitarbeiter von Capcom immer wieder bestätigt, dass man mit Resident Evil 7 zu den Wurzeln zurück kehren wolle. Die Fans der Reihe waren zu einem großen Teil wenig begeistert von den actionlastigen Ablegern Resident Evil 5 & 6. Capcom wolle auf das Feedback der Spieler hören und nun mit dem siebten Teil den Focus wieder mehr auf das Überleben und Ressourcen-Knappheit im Gruselszenario setzen.

Für die extra Portion Horror soll in Resident Evil 7 die First-Person-Perspektive sorgen. Diese Ansicht ist für Resident Evil ungewöhnlich, allerdings soll das den Angstfaktor noch zusätzlich erhöhen. Capcom geht davon aus, das die Besinnung zurück zu den Survival-Horror-Wurzeln auch für beträchtige Verkaufszahlen sorgen wird. Gute 4 Millionen Exemplare sollen nach Schätzungen des Publishers an die Fans verkauft werden.

Am 24. Januar 2016 wird Resident Evil 7 für PlayStation 4, One und PC erscheinen.

Siehe auch: Capcom horror RE7 Resident Evil Quelle: playm

Seitenauswahl

Infos zu Resident Evil 7

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Resident Evil 7
Resident Evil 7 - Entwicklungskosten zu diesem Zeitpunkt eingespielt Der Release von Resident Evil 7 liegt hinter uns. Nun wird es Zeit einen Blick auf die Verkaufszahlen zu werfen und im Zuge dessen kam die Frage auf, ob die Entwicklungskosten wieder ...
Artikel zu Resident Evil 7
Resident Evil 7 - Warum die schwachen Verkaufszahlen, Capcom? Die Verkaufszahlen von Resident Evil 7 zum Launch haben nicht ganz die Erwartungen von Capcom erfüllt. Nun versucht der Publisher eine Erklärung dafür zu finden.
Von Franziska Behner Unser Team
News zu The Lion's Song

The Lion's Song - Wir haben Episode 3 – Derivation getestet

22.03.

Pokémon Go - Shiny Karpador und Garados fangen jetzt möglich

22.03.

Zelda: Breath of the Wild - Wenn zwei Bosse sich gegenseitig bekämpfen

22.03.

YouTube - Restricted Mode führt zu Shitstorm

22.03.

YouTube - Gefilterte LGBT-Videos im eingeschränkten Modus

22.03.

Zelda: Breath of the Wild - PC-Emulator läuft jetzt noch besser

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!