PLAYNATION NEWS Resident Evil 7

Resident Evil 7 - Vier Millionen Käufer angepeilt

Von Franziska Behner - News vom 29.10.2016, 10:00 Uhr
Resident Evil 7 Screenshot

Capcom hat bei der Entwicklung von Resident Evil 7 auf die Fans gehört und besinnt sich nun wieder auf die damaligen Survival-Horror-Wurzeln. Der Publisher ist zuversichtlich, eine große Menge an Exemplaren zum Release zu verkaufen.

In den letzten Monaten haben die Mitarbeiter von Capcom immer wieder bestätigt, dass man mit Resident Evil 7 zu den Wurzeln zurück kehren wolle. Die Fans der Reihe waren zu einem großen Teil wenig begeistert von den actionlastigen Ablegern Resident Evil 5 & 6. Capcom wolle auf das Feedback der Spieler hören und nun mit dem siebten Teil den Focus wieder mehr auf das Überleben und Ressourcen-Knappheit im Gruselszenario setzen.

Für die extra Portion Horror soll in Resident Evil 7 die First-Person-Perspektive sorgen. Diese Ansicht ist für Resident Evil ungewöhnlich, allerdings soll das den Angstfaktor noch zusätzlich erhöhen. Capcom geht davon aus, das die Besinnung zurück zu den Survival-Horror-Wurzeln auch für beträchtige Verkaufszahlen sorgen wird. Gute 4 Millionen Exemplare sollen nach Schätzungen des Publishers an die Fans verkauft werden.

Am 24. Januar 2016 wird Resident Evil 7 für PlayStation 4, One und PC erscheinen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Resident Evil 7

Resident Evil 7 Resident Evil 7 - Über 5,1 Millionen verkaufte Einheiten Resident Evil 7 Resident Evil 7 - Wir verlosen 3 todschicke limitierte Rücksäcke zum Horror-Titel Resident Evil 7 Resident Evil 7 - Frischer Trailer zur "Not a Hero"-Erweiterung Resident Evil 7 Resident Evil 7 - Gameplay-Trailer zu Not a Hero-DLC veröffentlicht Resident Evil 7 Resident Evil 7 - So sieht der Titel für die Nintendo Switch aus Resident Evil 7 Resident Evil 7 - Knapp 9 Minuten Gameplay aus dem Not a Hero-DLC Xbox One Xbox One - Neues Xbox One-Set für Puppen veröffentlicht Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben
News zu Friday the 13th: The Game

LESE JETZTFriday the 13th: The Game - Keine neuen Inhalte wegen Rechtsstreitigkeiten