News vom 09.02.2017 - 14:08 Uhr - Kommentieren (0)
Resident Evil 7 Screenshot

Capcom darf sich hierzulande über eine Auszeichnung für Resident Evil 7 freuen. Bisher sind mehr als 100.000 Exemplare der PlayStation 4-Fassung verkauft worden.

Wie Capcom vor wenigen Tagen bekannt gegeben hat, sind in der ersten Verkaufswoche 2,5 Millionen Exemplare von Resident Evil 7 an den Handel ausgeliefert worden. Sonderlich zufrieden zeigt sich der Publisher angesichts dieser Verkaufszahlen jedoch nicht, der neuste Ableger der Serie hat sich offenbar schlechter verkauft als seine Vorgänger, ein "solider Start".

Hierzulande darf sich Capcom dafür jedoch über eine Auszeichnung für die Verkaufszahlen von Resident Evil 7 freuen. Der Branchenverband BIU hat vor kurzem die Sales Awards für den Januar 2017 vergeben. Die PlayStation 4-Version von Resident Evil 7 hat dabei einen Gold-Award für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten verliehen bekommen. Eine durchaus beeindruckende Zahl, bedenkt man, dass der Titel erst seit dem 24. Januar auf dem Markt ist. Wie oft sich die PC- und Xbox One-Versionen verkauft haben, lässt sich der Meldung hingegen nicht entnehmen.

Watch Dogs 2 für die PS4 und Super Mario Maker für 3DS dürfen sich ebenfalls über eine Auszeichnung im Rahmen des BIU Sales Awards freuen. Ubisofts Open World-Titel kommt auf insgesamt 200.000 verkaufte Einheiten und Nintendos Level-Editor-Titel auf über 100.000 Verkäufe.

Siehe auch: Capcom news playstation 4 Resident Evil 7 Verkaufszahlen

Seitenauswahl

Infos zu Resident Evil 7

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Resident Evil 7
Resident Evil 7 - Entwicklungskosten zu diesem Zeitpunkt eingespielt Der Release von Resident Evil 7 liegt hinter uns. Nun wird es Zeit einen Blick auf die Verkaufszahlen zu werfen und im Zuge dessen kam die Frage auf, ob die Entwicklungskosten wieder ...
Artikel zu Resident Evil 7
Resident Evil 7 - Warum die schwachen Verkaufszahlen, Capcom? Die Verkaufszahlen von Resident Evil 7 zum Launch haben nicht ganz die Erwartungen von Capcom erfüllt. Nun versucht der Publisher eine Erklärung dafür zu finden.
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu Battlefield 1

Battlefield 1 - Premium-Freunde macht alle DLC-Maps kostenlos!

29.03.

Samsung Galaxy - Smartphones S8 und S8 Plus enthüllt

29.03.

News - Death Note wird verfilmt - CoD im 2. Weltkrieg - Destiny 2

29.03.

GTA 5 - Neuer Dodgeball-Modus und Sportwagen via Update

29.03.

Call of Duty 2017 - Sehen wir hier das neue Call of Duty?

29.03.

Battlefield 1 - Premium-Freunde ermöglicht Spielen von DLC-Maps ohne Season Pass

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!