News vom 03.01.2017 - 11:00 Uhr - Kommentieren (0)
Resident Evil 7 Screenshot

Produzent Jun Takeuchi spricht in einem Interview über den Weg, den Capcom mit ihrem neusten Horror-Schocker eingeschlagen und welche Ziele sie sich für Biohazard gesetzt haben. Resident Evil 7 möchte zu seinen Wurzeln zurückkehren.

Während Resident Evil 6 zwar ein gutes Game war, wurde von den Fans immer öfter bemängelt, dass es zu stark in die Schiene eines Action-Blockbusters abrutschte. Den Stimmen der Spieler lauschend, hat das Team dann versucht, zu den Wurzeln des Survival-Horrors zurückzukehren. Das sei der Plan für das bald erscheinende Resident Evil 7: Biohazard.

Passend zum kommenden Jubiläum habe man überlegt, wie man den Spielern die gleiche Sensation beim Spielen von Resident Evil 7 geben kann, wie sie 1996 beim Zocken von Resident Evil 1 aufkam. Eine Besonderheit ist hierbei, dass es erstmals zu einer First-Person-Perspektive in Teil 7 kommt. Aber das sei ein notwendiger Schritt gewesen, um dem Spiel die Möglichkeit zu geben, gewisse Gruselmomente einzubauen, die aus der Third-Person-Perspektive nicht denkbar wären. Es war ein Vesuch, der bisher auch gut ankam.

Welchen Charakter wünscht ihr euch in Resident Evil 7 zurück? Hier geht es zu unserer Umfrage!

Resident Evil 7: Biohazard wird am 24. Januar 2017 für PlayStation 4, Xbox One, sowie den PC erscheinen.

Siehe auch: Capcom horror RE7 Quelle: PowerUpGaming

Seitenauswahl

Infos zu Resident Evil 7

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Resident Evil 7
Resident Evil 7 - Entwicklungskosten zu diesem Zeitpunkt eingespielt Der Release von Resident Evil 7 liegt hinter uns. Nun wird es Zeit einen Blick auf die Verkaufszahlen zu werfen und im Zuge dessen kam die Frage auf, ob die Entwicklungskosten wieder ...
Artikel zu Resident Evil 7
Resident Evil 7 - Warum die schwachen Verkaufszahlen, Capcom? Die Verkaufszahlen von Resident Evil 7 zum Launch haben nicht ganz die Erwartungen von Capcom erfüllt. Nun versucht der Publisher eine Erklärung dafür zu finden.
Von Franziska Behner Unser Team
News zu Counter-Strike: Global Offensive

Counter-Strike: Global Offensive - Gebannte Cheater dürfen wieder spielen

24.03.

Twitch - PietSmiet braucht Sendelizenz, sonst droht Verbot

24.03.

Splatoon 2 - Open Beta (Global Testfire) beginnt heute

24.03.

The Walking Dead: Season 3 - Release-Trailer zur dritten Episode veröffentlicht

24.03.

Counter-Strike: Global Offensive - Gebannte Cheater dürfen bei der ESL wieder mitspielen

24.03.

World of Warcraft - Blizzard erhöht Preise für Account-Services stark

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!