PLAYNATION NEWS Resident Evil 5

Resident Evil 5 - Jetzt auf Steamworks mit Manko

Von Patrick Hopp - News vom 30.03.2015, 09:30 Uhr
Resident Evil 5 Screenshot

Nach dem Aus von Games for Windows Live bringt Entwickler Capcom ihren Horror-Titel Resident Evil 5 auf Steamworks. Allerdings mit einem Manko, denn Zusatzinhalte die über den Store von Games for Windows Live erworben wurden können nicht übertragen werden.

Nach dem Aus von Microsofts  'Games for Windows Live' sind viele Spiele, die über den Client betrieben wurden, besonders im Multiplayer nicht mehr spielbar. Entwickler Capcom hat nun ihrer Horror-Titel Resident Evil 5 angepasst und auf Steamworks übertragen.

Ein Manko gibt es jedoch. Zwar ist es möglich das Spiel auf Steam zu übertragen, falls man es vorher in Games for Windows Live aktiviert hatte und auch seine Erfolge und Spielstände kann man importieren, jedoch können Zusatzinhalte, die direkt über Games for Windows Live erworben wurden, nicht übernommen werden. Wer also in Zukunft auf DLCs nicht verzichten möchte, wird diese noch mal erwerben müssen.

Des Weiteren gibt es die Resident Evil 5 - Gold Edition für 19,59 Euro und die Standard Version für 6,80 Euro im Sonderangebot bei Steam. Dieses Angebot gilt nur noch heute bis 19 Uhr.

Resident Evil 5

KOMMENTARE

News & Videos zu Resident Evil 5

Resident Evil 5 Resident Evil 5 - Horror im PlayStation Network! Resident Evil 5 Resident Evil 5 - Schlurfen die Untoten bald wieder? Resident Evil 5 Resident Evil 5 - Bundle mit Lost Planet 2 angekündigt Resident Evil 5 Resident Evil 5 - VGA 2010: Sequel in den Startlöchern? GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake