PLAYNATION NEWS Resident Evil 2

Resident Evil 2 - Remake aus der First-Person-Sicht spielbar?

Von Ben Brüninghaus - News vom 19.01.2018, 11:49 Uhr
Resident Evil 2 Screenshot

Die Engine von Resident Evil 7 soll laut Capcom auch in anderen Projekten Verwendung finden. Jüngst ist ein Hinweis aufgetaucht, der womöglich Resident Evil 2: Remake ins Spiel bringt. Könnte es demnach sein, dass wir im Remake auch aus der First-Person-Sicht spielen dürfen?

Bis dato gibt es immer noch keine handfesten Informationen zum Inhalt und den Neuerungen vom Resident Evil 2-Remake. Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über die potenzielle Enthüllung des Horror-Klassikers in Kürze, da einige Anzeichen dafür seitens Capcom gegeben wurden. Die bisherigen Anhaltspunkte könnt ihr hier im Detail nachlesen:

Resident Evil 2 Resident Evil 2 Neue Hinweise zur Enthüllung des Remakes

Und nun gibt es abermals Grund zur Spekulation. Und das möchten wir an dieser Stelle unterstreichen. Es handelt sich hierbei nur um die Relationen, die wir anhand eines aktuellen Indiz ableiten - bestätigt ist dies zu keinem Zeitpunkt.

Dennoch, die Gerüchteküche im Hause PlayNation brodelt. Wir können das Remake kaum erwarten und wenn wir einen Blick auf den offiziellen Twitter-Kanal der Capcom-Entwickler werfen, finden wir einen ganz besonderen Posting vor. 

Notorische Schreibmaschine

Findige Resident Evil-Spieler werden in der unteren Ecke des Bildes auf das markante Gestell gestoßen sein, das leichte Erinnerungen weckt. Hierbei handelt es sich allem Anschein nach um eine Schreibmaschine, die wir aus älteren Resident Evil-Ablegern kennen. Mit entsprechenden Farbbändern konnten wir unseren Fortschritt speichern. Gingen uns die Farbbänder aus, mussten wir leider auf das Speichern des Fortschritts verzichten. Werden wir in Resident Evil 2: Remake ein klassisches Speichersystem vorfinden?

Sicherlich werden wir diese Schreibmaschinen auch im Remake von Resident Evil 2 Verwendung finden, womöglich wird Capcom auch nicht auf die notorischen Farbbänder verzichten, der Nostalgie halber. Und dennoch halten wir den markanten Puppenfinger, den wir aus dem jüngsten Ableger Resident Evil 7 kennen, für viel wichtiger in diesem Szenario. 

Resident Evil 2: Remake in Fist-Person?

Resident Evil 2: Remake wird das nächste große Spiel, wenn wir an das Resident Evil-Franchise denken. Die DLCs zu Resident Evil 7 sind draußen und alles steht im Zeichen des Remakes. Also warum dieser Finger? Das lässt uns keine Ruhe. 

Möchten uns die Entwickler damit eine Botschaft zukommen lassen? Womöglich könnte es sich um den Fakt handeln, dass das Remake von Resident Evil 2 dieselbe Engine verwendet wie Resident Evil 7. Sie ist zeitgemäß und bietet das nötige Grundgerüst für die grafischen und technischen Details. Eines dürfen wir hier nicht außer Acht lassen.

Capcom hat nämlich vor einiger Zeit verlauten lassen, dass sie die Engine auch noch in anderen Spielen verwenden werden. Letzteres ist Tatsache und wenn wir nun davon ausgehen, dass wir es mit der Engine zu tun haben, kann es gut und von uns aus auch gerne sein, dass wir Racoon City und beispielsweise das Polizeipräsidium in Bälde aus der First-Person-Sicht mit Leon S. Kennedy oder Claire Redfield erkunden dürfen. Vielleicht könnte es auch nur ein entsprechender Modus sein, wenn Capcom doch an den statischen Kameraperspektiven festhalten würde. Es bleibt spannend!

Resident Evil 2 Resident Evil 2 Remake soll aus den Fehlern der Vorgänger profitieren

Wird das Remake von Resident Evil 2 in der First-Person-Sicht spielbar sein?

News & Videos zu Resident Evil 2

Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Neue Hinweise zur Enthüllung des Remakes Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Kickstarter-Kampagne zum Brettspiel gestartet Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Brettspiel über Kickstarter incoming Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Synchronsprecher wegen Gewerkschaftszugehörigkeit ausgetauscht? Kurioses Kurioses - Kung Fury 2 mit Michael Fassbender erscheint im Kino Minecraft Minecraft - Architekten bauen wunderschöne Klötzchenstadt
News zu Kingdom Come: Deliverance

LESE JETZTKingdom Come: Deliverance - Mod ermöglicht zu jeder Zeit manuelles Speichern

KOMMENTARE