PLAYNATION NEWS Requiem: Bloodymare

Requiem: Bloodymare - Ab sofort unkompliziert im Browser

Von Thomas Wallus - News vom 26.04.2012, 13:57 Uhr

Runes of Magic hat diese Woche bereits vorgemacht, wie man ein Online-Rollenspiel, welches seit Anbeginn seiner Existenz nur als Download erhältlich war, ohne allzu große Probleme im Browser startet. Möglich macht's die Technologie der Kalydo-Plattform, von welcher scheinbar auch Gravity Interactive, die Entwickler von Requiem, mehr als angetan sind. Das lässt sich zumindest aus der Tatsache deuten, dass auch deren MMORPG ab sofort kostenlos in Browsern wie Firefox, Chrome oder Internet Explorer zugänglich wird.

Die Meldung bringt sicherlich neuen Wind auf die Server des Titels, welchen auch wir damals der düsteren Atmosphäre wegen lobten. Wer also einen Abstecher in eine dunkle Fantasy-Horror-Welt sucht, in welcher man schon im Login-Bildschirm gerne mal neben Blutkörperchen umhergewirbelt wird, kann nun vom einfacheren Zugang in die virtuelle Welt profitieren. Gefeiert wird das Ganze zudem durch Ingame-Events.

KOMMENTARE

News & Videos zu Requiem: Bloodymare

Requiem: Bloodymare Requiem: Bloodymare - Blutige Weihnachten in Ethergian Requiem: Bloodymare Requiem: Bloodymare - Traumfabrik: Das Horror-MMORPG im Onlineradio Requiem: Bloodymare Requiem: Bloodymare - Das Horror-MMORPG im Test! Requiem: Bloodymare Requiem: Bloodymare - Das Horror-MMORPG erwartet dich! GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake