Von Julia Rother | News vom 24.05.2017 - 15:12 Uhr - Kommentieren
Red Dead Redemption 2 Screenshot

Die Bekanntgabe des verschobenen Release-Zeitraums von Red Dead Redemption 2 ließ den Aktienkurs von Take-Two kurzfristig deutlich einbrechen. Mittlerweile kann der Konzern sich über die Preise seiner Aktien aber wieder freuen.

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Red Dead Redemption 2 nicht wie geplant noch in diesem Jahr erscheinen wird. Fans des Western-Abenteuers müssen sich stattdessen offenbar noch bis zum Frühjahr 2018 gedulden und zeigten sich aufrichtig enttäuscht.

Aktienkurs bricht kurzzeitig ein

Interessanterweise reagierten aber nicht nur die Spieler auf den verschobenen Release, auch an der Börse traf die Entscheidung von Rockstar Games auf nervöse Ohren. Bereits kurz nach der Bekanntmachung des neuen Release-Zeitraums brach der Aktienkurs des Mutterkonzerns Take-Two Interactive nämlich um neun Prozent ein.

Red Dead Redemption 2 hat also nicht nur hohes Hype-Potential bei uns Gamern, sondern auch eine gewaltige Bedeutung für das Unternehmen, was die deutliche Reaktion der Anleger zeigt.

Mittlerweile scheint sich die erste Panikreaktion der Aktionäre allerdings wieder gelegt zu haben. Zahlte man pro Aktie zwischenzeitlich statt ursprünglich 69,04 Dollar nur 61,75 Dollar, ist der Preis nun wieder auf satte 72,83 Dollar angestiegen. Der verschobene Release-Zeitraum hat dem Konzern – sicher auch durch die viele mediale Aufmerksamkeit – also nicht geschadet.

Red Dead Redemtion 2 brachte den Aktienkurs von Take-Two durcheinander.

Quelle: Finanzen.net via: VG247

Seitenauswahl

Infos zu Red Dead Redemption 2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2 - Verschoben, weil Sony kein Cross-Plattform will? Rockstar Games gab vor wenigen Monaten die Verschiebung von Red Dead Redemption 2 bekannt. Sony soll mit seiner strikten Blockade von Cross-Plattform-Multiplayer eine entscheidende Rolle ...
Artikel zu Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2 - Release-Verschiebung lässt Aktienkurs einbrechen Die Bekanntgabe des verschobenen Release-Zeitraums von Red Dead Redemption 2 ließ den Aktienkurs von Take-Two kurzfristig deutlich einbrechen. Mittlerweile kann der Konzern sich über die ...
News zu Game of Thrones

Game of Thrones - Warum sich Kit Harington auf das Ende der Serie freut

20.10.

Steam - Termin für Halloween Sale, Herbst Sale und Winter Sale geleakt

20.10.

Amazon - Großer Gaming-Sale mit vielen Rabatten

20.10.

Mario Kart 8 Deluxe - Update 1.3.0 erschienen, Patchnotes

20.10.

Humble Bundle - Civilization 3 gratis Steam-Key

20.10.

PUBG - Beste Waffen, Aufsätze und Granaten im Spiel

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5